News

07.06.2017 12:00 Wichtige Verleihänderung!!

Wichtige Verleihänderung!!

 

Leider müssen wir bekannt geben, dass ab 01.07.2017 keine Filme vom Unterrichtsministerium mehr zur Verfügung stehen.

Alle Filme die mit den Zahlen 15 beginnen sind betroffen.

 

Vielen Dank für Ihre Treue,


Ihr Filmservice-Team
07.06.2017 12:00 Wichtig!!

Wichtige Verleihänderung!!

 

Leider müssen wir bekannt geben, dass ab 01.07.2017 keine Filme vom Unterrichtsministerium mehr zur Verfügung stehen.

Alle Filme die mit den Zahlen 15 beginnen sind betroffen.

 

Vielen Dank für Ihre Treue,


Ihr Filmservice-Team

07.06.2017 12:00 Wichtig!!

Wichtige Verleihänderung!!

 

Leider müssen wir bekannt geben, dass ab 01.07.2017 keine Filme vom Unterrichtsministerium mehr zur Verfügung stehen.

Alle Filme die mit den Zahlen 15 beginnen sind betroffen.

 

Vielen Dank für Ihre Treue,


Ihr Filmservice-Team
17.02.2016 12:00 Neue Öffnungszeiten!!!

Persönliche und Telefonische Erreichbarkeit:  

Montag-Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr–13:30 Uhr

Bestellungen per E-Mail (unter: verleih@filmservice.at) oder Fax sind jederzeit möglich.

Ihr Filmservice-Team

03.02.2016 11:00 Neuer Film !!

Screenlove - Ergonomie am Büroarbeitsplatz - Filmnummer 113236

Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Anpassung von Büroarbeitsplätzen an den menschlichen Organismus ist Ziel dieses Video.

Eingebettet in eine unterhaltsame Rahmenhandlung, werden in sieben Episoden die wesentlichen Details von Bildschirmarbeitsplätzen, dem zugehörigen Mobiliar, wie Tische, Stühle, Beleghalter und Fußstütze, gezeigt. Darüber hinaus wird erklärt, wie negative Einflüsse ausgeschaltet oder minimiert werden können und wie eine menschengerechte Gestaltung des Arbeitsplatzes möglich ist.

Dieses Impulsvideo eignet sich zur Bewusstseinsbildung und zur Unterweisung von Beschäftigten.

Schnellbestellung: Film-Nr: 113236
03.02.2016 12:00 Neuer Film!!
Screenlove - Ergonomie am Büroarbeitsplatz - Filmnummer 113236

Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Anpassung von Büroarbeitsplätzen an den menschlichen Organismus ist Ziel dieses Video.
Eingebettet in eine unterhaltsame Rahmenhandlung, werden in sieben Episoden die wesentlichen Details von Bildschirmarbeitsplätzen, dem zugehörigen Mobiliar, wie Tische, Stühle, Beleghalter und Fußstütze, gezeigt. Darüber hinaus wird erklärt, wie negative Einflüsse ausgeschaltet oder minimiert werden können und wie eine menschengerechte Gestaltung des Arbeitsplatzes möglich ist.
Dieses Impulsvideo eignet sich zur Bewusstseinsbildung und zur Unterweisung von Beschäftigten.
Schnellbestellung: Film-Nr: 113236
31.01.2013 12:00 Gewinner Schadensabsicherung

Wir gratulieren dem GRG XII Wien, Rosasgasse zum Gewinn eines 24-Zoll Full-HD Bildschirm zur Verfügung gestellt  von der Firma CCS Rosenstein.

Sie zählten zu den ersten 300 Einzahlern der Schadensabsicherung* im vergangenen Jahr und haben die Verlosung gewonnen.

 

                                                                        Vl. KR A. Kammel Filmservice, Dir. Mag. Renate Siegel

 

 

 

*Mit der einmaligen Zahlung von EURO 20,-- (inkl. 20% Mwst.) pro Institution (Schule, Institution, Firma, Verein etc.), ist vor allem die Entlastung der Verantwortlichen durch Freistellung von Schadenersatzansprüchen (Beschädigung, Bruch, Verwechslung, Löschung, u.ä.) gemäß Punkt 8 unserer Verleihbedingungen geregelt.

 

14.01.2013 12:00 Filmempfehlungen

113 093
Elefanten auf Skiern

Wie Elefanten auf Skiern bewegen sich manche über die Piste - vor allem Franz. Er bolzt, er frisst, er säuft - so macht Skifahren keinen Spaß! Der Weg ins Skiglück schaut anders aus - harmonisches Fahrerleben, Naturgenuss und Kameradschaft haben seinerzeit den "weißen Rausch" populär gemacht.


113 094
Grips statt Gips

Die tragischen Folgen von Skiunfällen und ihre Ursachen (z.B. Selbstüberschätzung, Unkenntnis der Gefahren) zeigt diese Kombination aus Interviews mit Sicherheitsexperten und Unfallopfern. Die historische Entwicklung und das gesellschaftliche Umfeld des Skifahrens werden angesprochen. Dieser Film ist der "ernste" Teil des Skifilmpaketes, "Elefanten auf Skiern" ist der heitere Teil, der zeitversetzt gezeigt werden sollte.


113 148
Sicherheit auf der Piste

Sicherheitsthemen lassen sich spielerisch und praxisbezogen in die Wintersportwochen integrieren. Lernen durch Erleben ist die Devise: Die angewandten Pistenregeln sind ebenso Bestandteil der Sicherheitserziehung wie die Vermittlung und Selbsteinschätzung im Verhältnis zum eigenen Können. Hindernis- und Sicherheitsparcours sowie Zielbremsen machen es möglich. Zur Vorbereitung auf die Wintersportwochen gibt es die AUVA-Broschüre "Was ist wichtig - was ist richtig?"


113 149
Alpine Sicherheit

Kinder stellen Sicherheitsthemen für Gleichaltrige vielfach noch treffender, origineller und lebendiger dar als Erwachsene. Zweifellos müssen sie sich bei Lehrern und Experten zunächst informieren und von ihnen schulen lassen. Alpine Gefahren, Lawinenkunde sowie rasche und richtige Erstehilfeleistungen im Schnee sind die zentralen Themen dieses Modells "Schüler für Schüler". Der vielfältige Stationenbetrieb und Kinder als Multiplikatoren machen Sicherheitserziehung auf Wintersportwochen besonders attraktiv. Als Ergänzung wird die AUVA-Broschüre "Was ist wichtig - was ist richtig?" empfohlen.


113 194
Snow & Fun

Skifahren, Snowboarden und Carven lockt Jugendliche insbesondere durch den Abenteuerwert dieser Sportarten. Ziel der LehrerInnen ist es aber auch, SchülerInnen sicher und ohne Verletzungen durch die Schulskitage und Wintersportwochen zu begleiten. Mag. Peter Steinwender zeigt Möglichkeiten und Wege auf, wie sich Prävention und Sicherheitsthemen beinahe selbstverständlich in die Aktions- und Erlebniswelt Jugendlicher integrieren lassen. Aus diesem "Ideensupermarkt" kann man beliebig Produkte zur Vorbereitung und Gestaltung der Wintersportwochen auswählen und zu einem eigenen Mix zusammenstellen.



Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ein breites Angebot an neuen Filmen anzubieten haben.
Weitere Informationen finden Sie unter den letzten Einträgen der "News".

23.10.2012 12:00 NEU! Partnerschaft für Prävention

Partnerschaft für Prävention
Filmnummer: 113 234
Dauer: 20 Minuten

Das Ziel der Kampagne der AUVA "Partnerschaft für Prävention – gemeinsam sicher und gesund" ist es, einen Prozess in Gang zu bringen, der eine positive Präventionskultur in den österreichischen Unternehmen verankert. Dies kann nur dann gelingen, wenn Führungskräfte und Beschäftigte gemeinsam an Maßnahmen zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit im Betrieb arbeiten.

In Österreich gibt es bereits einige erfolgreiche Beispiele gelebter Partnerschaft für Prävention. Dies zeigt dieses Video an Hand von Berichten über die Firmen Stadtwerke Kapfenberg, Trodat, Vöslauer Mineralwasser und Wittek Stahlbau.

 

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ein breites Angebot an neuen Filmen anzubieten haben.
Weitere Informationen finden Sie unter den letzten Einträgen der "News".

Schnellbestellung: Film-Nr: 113234
14.09.2012 12:00 NEU!

112 259
Playdanube –
Das Wissensspiel zur Donau
CD-ROM
Entdecke die spannende Wasserwelt der Donau in Österreich! Was Du immer schon über Deinen Lebensraum Donau wissen wolltest, in diesem Spiel erfährst Du es! Damit Du so richtig gefordert wirst, geht es darum innerhalb einer bestimmten Zeit Fragen zur und rund um die Donau richtig zu beantworten und geschickt Objekten auszuweichen und Zusatzpunkte zu sammeln. Eine Landkarte zeigt Dir auf welchen Teilabschnitt der Donau in Österreich Dein Kajak gerade unterwegs ist. Passend zu den geografischen Gegebenheiten werden Fragen gestellt. Viel Spaß beim Spielen und Wissen sammeln auf www.playDanube.at

112 261
Apfel & Birne –
Alten Obstsorten auf der Spur
DVD -
23 Minuten
Äpfel und Birnen gehören seit jeher zur österreichischen Kulturlandschaft. Dieser Film zeigt einen Überblick über die Geschichte der Apfel- und Birnenzucht und deren Verarbeitung und auch welche Tierarten von der Zucht dieser Obstsorten profitieren.

112 263
5° plus
DVD -
15 Minuten
Alles, was wir in die Atmosphäre schicken, kommt unweigerlich auf die Erde zurück und setzt sich im Boden und im Schlamm fest. Die Klimaveränderung macht sich bemerkbar – Veränderungen in der Umwelt und bei den Tieren beweisen es. Dieser Film zeigt einen umfassenden Überblick über die Auswirkungen des Klimawandels in Österreich.

112 264
Das weiße Ballett
DVD -
45 Minuten
Die Spanische Hofreitschule gehört zu Österreich wie der Stephansdom, der Donauwalzer und die Musik von W.A. Mozart. Seit über 430 Jahren kümmert sie sich um die Zucht und Ausbildung der Lipizzaner. Doch worin besteht der Mythos der weißen Hengste? Dieser Film erzählt von der Aufzucht, Haltung und Ausbildung einer der ältesten und traditionsreichsten Pferderassen der Welt.

112 265
vielfaltleben 1
DVD -
4 Minuten
Österreich zählt zu den artenreichsten Ländern Europas. Über 3000 Pflanzen- und mehr als 25.000 Tierarten haben hier eine Heimat gefunden. Dieses Video gibt mit beeindruckenden Tier- und Landschaftsaufnahmen einen umfassenden Überblick über die artenreiche Flora und Fauna Österreichs.

112 266
vielfaltleben 2
DVD -
5 Minuten
Österreich zählt zu den artenreichsten Ländern Europas. Über 3000 Pflanzen- und mehr als 25.000 Tierarten haben hier eine Heimat gefunden. Um diese zu schützen hat das Lebensministerium die Kampagne vielfaltleben ins Leben gerufen. Gemeinsam mit über 30 Partnerorganisationen setzt sie sich für den Artenschutz ein.

112 267
green jobs
DVD -
8 Minuten
112 268
(Kurzversion) - 3 Minuten
green jobs sind Arbeitsplätze die unsere Umwelt und unsere natürlichen Ressourcen schonen und schützen. Oder kurz: green jobs sind die Arbeitsplätze der Zukunft! Aber welche Berufe zählen nun eigentlich zu den green jobs? Dieser Kurzfilm zeigt exemplarisch 5 grüne Berufsbilder auf und vermittelt die Vielfalt der Beschäftigungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Ausbildungsformen im Umweltbereich.

112 269
Österreichs Landwirtschaft – woher, wohin – und warum eigentlich?
DVD - 12 Minuten
Dieses Video liefert die wichtigsten Daten und Fakten zum Thema Österreichische Landwirtschaft. Wie viel Fläche wird in Österreich für die Landwirtschaft genutzt? Wie viele Arbeitsplätze schafft sie und wie wichtig ist sie für unsere Wirtschaft? Dieser Film zeigt die Leistungen der heimischen Bäuerinnen und Bauern für die Lebensqualität in unserem Land.

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ein breites Angebot an neuen Filmen anzubieten haben.
Weite Informationen finden Sie unter den letzten Einträgen der "News".

12.07.2012 12:00 NEU! 2 neue DVDs im Verleih
067 018
APT 1500 R
Titel 1: APT 1500 RA, Dauer: 10,02 min.
Titel 2: Prinzip der Abbrennstumpfschweißung, Dauer: 07:35 min.

Schienen-Schweißroboter
Im modernen Hochleistungsverkehr auf Schiene ist das endlos verschweißte Gleis bereits Standard. Die Abbrennstumpfschweißmethode wurde von Plasser & Theurer weiterentwickelt. Diese Videos zeigen die Grundlagen der Technologie sowie den neuesten Entwicklungsschritt, den vollautomatischen Schweißroboter APT 1500 in Theorie und Praxis.

067 019
PM 1000 URM

Gleisgebundenes Schotterrecycling
Für sicheren Zugverkehr ist die Qualität der Schotterbettung in der das Gleis liegt, samt entsprechendem Unterbau eine Grundvoraussetzung.
Die PM 1000 URM, ein mehrere hundert Meter langes System zur Sanierung der Schotterschicht und des Unterbaus, wird vorgestellt. Diese gleisgebundene "Fabrik" baut den Schotter unter dem Gleisrost aus. Dieser durchläuft mehrere Prozesse wie Vorreinigen, Sieben, Anschärfen und Waschen. Danach wird der recycelte Schotter wieder ins Gleis eingebracht. Zudem wird eine Sand-Kies-Schicht als Planum unter dem Schotter eingebaut und verdichtet. Im Prozess integriert ist auch die Wiederaufbereitung des Waschwasser inklusive Kläranlage. Diese Technologie erlaubt ungestörten Zugsverkehr am Nachbargleis.
12,36 Min.

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ein breites Angebot an neuen Filmen anzubieten haben.
Weite Informationen finden Sie unter den letzten Einträgen der "News".

21.03.2012 12:00 NEU! Sicheres Instandhalten

Instandhaltung ist ein wichtiges betriebliches Thema. Gemeint sind damit alle Tätigkeiten der Wartung, Reparatur und Instandsetzung von Maschinen, Anlagen und Gebäude.

Gut geplante und von qualifizierten Fachkräften durchgeführte Instandhaltung verhindert nicht nur gefährliche Zwischen- und Störfälle, sondern gewährleistet auch einen effizienten und reibungslosen betrieblichen Ablauf mit niedrigen Stillstands- und Ausfallkosten.

Dieses Impulsvideo dient zur audiovisuellen Vortragsunterstützung und wendet sich an alle Arbeitgeber, Bereichsvorgesetzte in Produktionsbetrieben, zuständige und Leiter der Instandhaltung, Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsvertrauenspersonen, sowie Behörden- und Interessenvertreter.

In den Videos wird die Problematik in den Bereichen "Elektrotechnik", bei "Arbeiten in Engen Räumen u. Behältern", bei der "Gebäudeerhaltung" (Facility Management) und beim Umgang mit "Maschinen und Anlagen" gezeigt.

Filmnr.: 113 232
Titel: Sicheres Instandhalten, DVD
Dauer: 62,00 Min.
Quelle: AUVA
Verleih und Verkauf!


Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ein breites Angebot an neuen Filmen anzubieten haben.
Weite Informationen finden Sie unter den letzten Einträgen der "News".

Schnellbestellung: Film-Nr: 113232
02.02.2012 12:00 Wirkungsweise der Pille und der Hormonspirale
Filmnr.: 090-056
Titel: Wirkungsweise der Pille und der Hormonspirale
Dauer: 5,30

Die Pille und die Hormonspirale sind zwei der zuverlässigsten Verhütungsmittel. Der Film gibt Aufschluss über die genaue Einsatz- und Wirkungsweise beider Methoden eine Schwangerschaft zu verhindern.

Dieser Titel ist auch in englischer Sprache erhältlich unter der Filmnr.: 090-062





Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ein breites Angebot an neuen Filmen anzubieten haben.
Weite Informationen finden Sie unter den letzten Einträgen der "News".

Schnellbestellung: Film-Nr: 90056
24.01.2012 12:00 NEU!

090-051
Animal Health – Erfolg gegen Parasiten und Krankheiten

Der Bandwurm ist ein gefährlicher Parasit der über Tiere, auch auf dem Menschen übertragen werden kann. Vor allem der Hund, ein treuer Begleiter des Menschen, kann eine Übertragungsquelle darstellen. Dieser Kurzfilm gibt eine kurze Übersicht darüber wo die Gefahren der Ansteckung in unserem alltäglichen Leben lauern können und wie diesen abgeholfen werden kann.


090-052
ECO Haus – Bauen mit Chemie

Seit jeher stellt sich der Mensch auf die verschiedensten Lebensbedingungen seines Umfelds ein. Auch in der Architektur hat er schon seit Jahrhunderten intelligente Konzepte für den Umgang mit Hitze, Kälte und großen Niederschlägen entwickelt. Die Firma Bayer hat in Indien sein erstes Konzepthaus realisiert. Das wesentliche Merkmal an dem "Ecocommercial Building" ist seine Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichen Klimazonen. Dieser Film gewährt einen Einblick in die Funktionsweise des Gebäudes. Weiters bietet er einen Überblick des Einsatzes von Chemieprodukten im Bau- und Wohnbereich.


090-053
Ein Pflanzenschutzmittel entsteht

Um die Ernten dieser Welt und ihre Qualität für uns alle zu sichern brauchen wir Pflanzenschutzmittel in Zukunft notwendiger den je. Die Entwicklung eines Präparats bis zu seiner Marktreife ist ein langer Weg. Bis zu zehn Jahre kann die Forschung und Entwicklung eines neuen Mittels andauern. Welche Voraussetzungen solch ein, im Bayer Landwirtschaftszentrum erzeugtes, Pflanzenschutzmittel erfüllen muss, wird in diesem Film verdeutlicht.

090-054
Mit dem richtigen Schlüssel zum erfolgreichen Wirkstoff

Mit unter kann es zehn bis zwölf Jahre dauern, bis ein neues Medikament auf den Markt kommt. Mit Hilfe der Genomforschung und modernster Labortechnik will Bayer diesen Prozess beschleunigen. Wie die kombinatorische Chemie entscheidend dazu beitragen kann ein neues Medikament zu entwickeln, zeigt dieser Film.


090-055
Werkstoff bei Autos

Die großen Automobilfirmen entwickeln mit Zulieferern und der chemischen Industrie Konzepte zur Rückführung und Wiederverwertung der Materialien aus Altautos. Noch verwenden die Hersteller verschiedene Werkstoffe nebeneinander. Bisher nicht realisierbar war die durchgängige Wiederverwertung der Instrumententafel. Durch ein neues Cockpit-Konzept entsteht eine neue Instrumententafel, die ohne aufwendige Trennmaßnahme zu recyceln ist.


090-056
Wirkungsweise der Pille und der Hormonspirale

Die Pille und die Hormonspirale sind zwei der zuverlässigsten Verhütungsmittel. Der Film gibt Aufschluss über die genaue Einsatz- und Wirkungsweise beider Methoden eine Schwangerschaft zu verhindern.


Alle Filme auch in englischer Sprache erhältlich:


090-057
The successful fight against parasites

The tapeworm is a dangerous parasite that can be transmitted to animals and humans. Especially dogs, faithful companions of man, can be a source of transmission. This short film gives a brief overview over where the dangers of contagion are lurking in our everyday lives and how these can be averted.


090-058
Chemistry in building

Since time immemorial, mankind adapts to the most diverse living conditions. In architecture, for centuries intelligent concepts for dealing with heat, cold and high rainfall have been developed. The Bayer company in India has realized its first concept house: the essential feature of the "EcoCommercial Building" is its adaptability to different climates. This film gives an insight into the workings of this building. Furthermore it offers an overview of the use of chemicals in the building.


090-059
The creation of a crop protection product

To protect the crops of the world and their quality, crop protection products in the future will bevome more necessary than ever. The development of such products to its marketabillity is a long way. Sometimes the research and development can last up to ten years. This film shows what the prerequisites to fulfill such a plant protection product are.


090-060
With the right key to successful active substances

It can take ten to twelve years before a new pharmaceutical arrives on the market. With the help of genome research and the latest laboratory technology, Bayer wants to accelerate this process. How combinatorial chemistry can help to develop a new drug is shown in this film.


090-061
A single material does it all

The big car companies along with suppliers and the chemical industry are developing concepts for recycling materials from scrap cars. Until now the manufacturers combine different materials. The complete recycling of the instrument panel was not feasible up to now. Using a new cockpit concept, the instrument panel is easier to recycle now.


090-062
The Pills and the Hormonal IUDs mode of action

The birth-control pill and the IUD are two of the most reliable method of contraception. The film shows the exact use and effectiveness of both methods to prevent pregnancy.

21.12.2011 12:00 Innsbruck - Die Hauptstadt der Alpen und ihre Feriendörfer
Filmnummer: 307015
Titel: Innsbruck - Die Hauptstadt der Alpen und ihre Feriendörfer
Dauer: 8,30 Min.

Innsbruck ist ein beleibtes Reiseziel, das für jeden Geschmack das richtige bietet. Ob Städtereisen oder Landurlaub, mit Familie oder alleine, Kultur oder Sport. Die Stadt in den Alpen eröffnet zahlreiche Möglichkeiten den persönlichen Traumurlaub zu gestalten.


Dieser Film führt mit beeindruckenden Bildern und musikalischer Untermalung durch die Landeshauptstadt Tirols und ihre idyllische Umgebung. Großartige Panoramaaufnahmen geben den Blick frei auf das prachtvolle Alpenland. Auch erhält man in den kurzen anschaulichen Sequenzen einen Einblick in das umfangreiche Angebot einer Stadt, mit vielen Seiten.

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ein breites Angebot an neuen Filmen anzubieten haben. Weite Informationen finden Sie unter den letzten Einträgen der "News".

 

Das Filmservice-Team wünscht Ihnen ein frohes Jahr 2012!

Schnellbestellung: Film-Nr: 307015
21.12.2011 12:00 Neue Sammel-DVDs des BMUKK

Filmnummer: 1514002
Titel: Ich wünche mir... – Kinderfilme aus aller Welt

Sammel-DVD
Filme: 1. Winky will ein Pferd (92 Min., ab 6 J.), 2. Deweneti – Irgendwo in Afrika (15 Min., ab 8 J.), 3. Bloody Footy – Blöder Football (15 Min., ab 8 J.), 4. Bende Sira – Ich bin dran (10 Min., ab 8 J.), 5. Minha Rainha – Meine Königin (11 Min., ab 8 J.)
Was für große und kleine Wünsche haben Kinder und wie meistern sie schwierige Situationen? Regisseure und Regisseurinnen aus Afrika, Asien, Australien, Europa und Lateinamerika erzählen lustige, spannende aber auch nachdenkliche Geschichten von Kindern aus aller Welt. Aus dem Blickwinkel der jungen Protagonisten und Protagonistinnen werden wichtige Alltagsthemen behandelt und Lebenszusammenhänge von Kindern aus verschiedenen Kulturen gezeigt. Die zum Teil mehrfach prämierten Filme bieten Kindern nicht nur eine inhaltliche Auseinandersetzung mit Themen wie Freundschaft, Glück, Liebe, Identität und Selbstbestimmung sondern auch eine künstlerische mit dem Medium Film.

 

Filmnummer: 1514003
Titel: Anna, Amal Anousheh – Mädchen zwischen Rollenmustern und Selbstbestimmung

Sammel DVD
Filme: 1. Anal (17 Min., ab 10 J.), 2. Petite Lumiére – Die kleine Forscherin (15 Min., ab 10 J.), 3. Esmeralda aus Peru (7 Min., ab 10 J.), 4. Kopftuch und Minirock (30 Min., ab 12 J.), 5. Nima (17 Min., ab 12 J.), 6. Anna aus Benin (32 Min., ab 14 J.), 7. Frag nicht, warum (33 Min., ab 14 J.), 8. Al otro lado del mar – Auf der anderen Seite des Meeres (12 Min., ab 16 J.)
In den acht Spiel- und Dokumentarfilmen berichten selbstbewusste Mädchen mit charismatischer Ausstrahlung von ihrem Leben. Trotz aller Gleichberechtigungsbemühungen unterscheiden sich ihr Alltag und ihre Zukunftsperspektiven von denen ihrer männlichen Alterskollegen. Die Filme zeigen jedoch nicht nur Bilder von Benachteiligung und Ausbeutung, sondern vermitteln vor allem positive und hoffnungsvolle Botschaften.

 

Filmnummer: 1514004
Titel: Kinder dieser Welt erzählen

Sammel-DVD
Filme: 1. Zwei Mädchen aus Ché Soleil (30 Min., ab 10 J.), 2. Miguel, der Rennfahrer (30 Min., ab 10 J.), 3. Quamers Alltag (23 Min., ab 10 J.), 4. Punam (27 Min., ab 10 ), 5. In den Straßen von Delhi (30 Min., ab 12 J.), 6. Muridi aus Zürich (30 Min., ab 12 J.), 7. Der Schneiderjunge von Urfa (30 Min., ab 12 J.)
In den sieben halbstündigen Dokumentarfilmen erzählen Kinder, wie sie leben, wohnen, essen, arbeiten, spielen, zur Schule gehen. Sie geben Einblick in ihre Sorgen und Nöte und eröffnen uns auch, wovon sie träumen, was sie sich wünschen und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Die Kamera begleitet die Kinder auf Augenhöhe; stets sind es die Hauptpersonen selber, die durch den Film führen und die Geschichte aus ihrer Perspektive schildern. Auf einer leicht nachvollziehbaren Ebene vermitteln die Filme dadurch Einsichten über unterschiedliche Lebensmodelle. Die DVD bietet sich als Instrument zur Illustration einzelner Kinderrechte an: Anhand der unterschiedlichen Lebensgeschichten werden besonders die Rechte auf Gesundheit, Bildung und Erziehung, Geborgenheit, Freizeit, Spiel und Erholung, Nicht-Diskriminierung und Gleichbehandlung thematisiert.

 

Filmnummer: 1514005
Titel: Respekt satt Rassismus

Sammel-DVD
Filme: 1. Frontiére (5 Min., ab 7 J.), 2. Mohamed (4 Min., ab 8 J.), 3. Schwarzfahrer (12 Min., ab 10 J.), 4. The Cookie Thief (8 Min., ab 14 J.), 5. Pastry, Pain & Politics (30 Min., ab 14 J.), 6. Und dann wurde ich ausgeschafft (30 Min., ab 14 J.), 7. Angst isst Seele auf (13 Min., ab 14 J.), 8. Relou (6 Min., ab 16 J.), 9. Die Farbe der Wahrheit (28 Min., ab 16 J.)
Die neun Kurzfilme der DVD und das umfangreiche Begleitmaterial tragen dazu bei, dass Kinder und Jugendliche in Europa Verständnis für Fremdes entwickeln und lernen, mit Andern auszukommen und zusammenzuleben. Sie können sich kritisch mit verschiedenen Aspekten des Phänomens Rassismus befassen, Ursachen, Mechanismen und Folgen analysieren, ihre eigene Haltung überdenken und Strategien entwickeln, wie man Rassismus vorbeugen kann. Dies heißt auch, dass sie sich Fähigkeiten in den Bereichen Konfliktlösung, Kommunikation und gewaltfreier Umgang untereinander aneignen, was einer wichtigen Forderung unserer Zeit entspricht.

 

Filmnummer: 1514006
Titel: Bilder im Kopf – Klischees, Vorurteile, kulturelle Konflikte

Sammel-DVD
Filme: 1. Hiyab – Das Kopftuch (8 Min., ab 12 J.), 2. When Elvis came to visit – Elvis auf Besuch (10 Min., ab 14 J.), 3. Il neige á Marrakech – Schnee in Marrakech (15 Min., ab 14 J.), 4. Parallelen (6 Min., ab 14 J.), 5. Tricko – Das T-Shirt (10 Min., ab 16 J.), 6. Noch Fragen? (7 Min., ab 16 J.)
Die 6 Kurzfilme der DVD erzählen von Begegnungen verschiedenster Menschen: Eine muslimische Schülerin streitet mit ihrer Lehrerin über das Thema "Kopftuch", eine Taxifahrerin mit "fremdländischem" Aussehen muss sich den Fragen ihrer Fahrgäste stellen, ein Slowake und ein Amerikaner geraten über die provokative Aufschrift auf einem T-Shirt in Konflikt, ein schwedischer Neonazi muss unfreiwillig den iranischen Nachbarsjungen hüten … Auf den Punkt gebracht, manchmal auch komisch und meist mit unerwarteten Wendungen zeigen die Filme, was passiert, wenn Vorurteile und Klischees über tatsächliche oder vermeintliche kulturelle Unterschiede die Wahrnehmung und die Kommunikation bestimmen.

 

Filmnummer: 1514007
Titel: Kinderwelt Weltkinder

Sammel-DVD
Filme: 1. Die kleine Verkäuferin der Sonne (45 Min., ab 10 J.), 2. Lost and Found – die verlorene Brieftasche (25 Min., ab 8 J.), 3. Himmel und Hölle (52 Min., ab 10 J.), 4. Elena und Pancha (26 Min., ab 8 J.), 5. Die Scooterfahrer (15 Min., ab 8 J.), 6. Le Métis – Straßenkinder in Burundi (28 Min., ab 14 J.), 7. Zezé – der Junge, die Topfdeckel und die Favela (5 Min., ab 6 J.), 8. My City (10 Min. ab 8 J.)
Die DVD bietet acht Filme und umfangreiche Begleitmaterialien zum Kinderalltag in Afrika, Asien und Lateinamerika. Wir erfahren, was diese Kinder beschäftigt, wovon sie träumen, worauf sie hoffen. Es sind Geschichten, die Sympathie herstellen wollen, die vielseitige Einblicke ermöglichen und nicht nur Armut und Elend thematisieren. Themen wie Kinderarbeit, Leben auf der Straße, Slum, Kinderrechte, Religion, Benachteiligung der Mädchen, Selbsthilfe, Spiel, Schule, Familie, Wohnen und Freundschaft werden dabei differenziert und als integraler Bestandteil des Kinderalltags dargestellt.

 

Filmnummer: 1514008
Titel: Hab und Gut in aller Welt – Familienporträts aus Afrika, Asien und Lateinamerika

Sammel-DVD
Filme: 1. Madagaskar, 2. Mali, 3. Uganda, 4. Indien, 5. Kambodscha, 6. Brasilien, 7. Haiti
(Alle Filme 26 Min., ab 12 J.)
Was besitzt der Mensch, wie viel und was braucht er zum Leben? Was wünschen sich die Menschen am meisten, wovon träumen sie? Die DVD enthält sieben Filme mit Familienporträts aus Madagaskar, Mali, Indien, Kambodscha, Brasilien, Haiti und Uganda. Bei den Porträts stehen nicht das Exotische oder das Außergewöhnliche im Mittelpunkt, sondern die Besitzverhältnisse und Lebensumstände an den unterschiedlichsten Orten dieser Welt. Die Filme zeigen einfühlsam und oft auch humorvoll das, was normalerweise nicht der Rede wert ist: den Alltag im Mikrokosmos einer Familie.

 

Filmnummer: 1514009
Titel: Wasser

Sammel-DVD
Filme: 1. Wasser in Afrika – Ami aus Burkina Faso erzählt (10 Min., ab 6 J.), 2. Wasser in der Wüste – The Wettest Desert on Earth (30 Min., ab 14 J.), 3. Das blaue Gold – L´or bleu (37 Min., ab 14 J.), 4. Kampf ums Wasser – A guerra da água (31 Min., ab 16 J.)
Die DVD vereint vier Filme, die unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Wasser beleuchten: Ami aus Burkina Faso erzählt von der sorgsamen Nutzung im Alltag; Frauen in Mosambik zeigen die Schwierigkeiten bei der täglichen Wasserbeschaffung; Cherapunjee kämpft als regenreichster Ort der Erde mit Dürreproblemen als Folge der stetigen Umweltzerstörung; in Marrakesch führt der u.a. wegen des Tourismus steigende Wasserbedarf zur Privatisierung und dadurch Verteuerung für die Bevölkerung.

 

Filmnummer: 1514010
Titel: Unterwegs in die Zukunft

Sammel-DVD
Filme: 1. Lanfunk (3 Min., ab 12 J.), 2. Alptraum im Fischerboot – Afrikas Flüchtlinge und Europas Fischereipolitik (60 Min., ab 15 J.), 3. Delivery (9 Min., ab 14 J.), 4. Kein Brot für Öl – Der Biosprit-Boom in Kolumbien (30 Min. ab 14 J.), 5. Heimarbeit (2 Min., ab 16 J.), 6 Mr. Frog goes fishing (4 Min, ab 10 J.), 7. Das Rad (9 Min., ab 14 J.), 8. Anleitung zur Katastrophe – Ein Jahr auf Öl-Diät (63 Min., ab 14 J.), 9. Wie zerstören wir die Welt (How to destroy the world (4 Teile á 2 Min., ab 14 J.), 10. Um Fiar zu sein – Kaffeegenuss ohne Umwege (35 Min., ab 14 J.)
Wie ergeht es einer Familie, die sich eine radikale Erdöldiät verordnet hat? Was hat die europäische Fischereipolitik mit dem Flüchtlingselend an den Mittelmeerküsten zu tun? Was bedeutet der Biospritboom für Bauern und Bäuerinnen in Kolumbien? Wie können wir unsere Erde noch effektiver zerstören?! Zehn Filme – witzige, provokante Animationsfilme sowie fundierte Dokumentarfilme – bieten zahlreiche Impulse, um Fragen einer anderen Wirtschafts- und Lebensweise zu diskutieren und nicht zuletzt, um Handlungsperspektiven zu finden. Das umfangreiche didaktische Begleitmaterial liefert Impulse zu den Themen Klimawandel, Agrotreibstoffe, Landwirtschaft, Fairer Handel, Migration, Ernährung, Transport, Abfall und Fischereiwirtschaft.

24.11.2011 12:00 Neu! Österreichische Käsekultur

Österreichische Käsekultur
Filmnummer: 500009

Käse ist ein Milchprodukt mit besonders langer Tradition. Doch wie wird Käse überhaupt hergestellt? Woher kommt der Käse aus Österreich? Und zu guter letzt: Wie schneidet und präsentiert man Käse eigentlich richtig? Diese DVD bietet eine Auswahl mehrerer Kapitel über die Herstellung und die richtige Schneidetechnik verschiedener Käsesorten.

Zunächst begleiten wir die besondere Gaumenfreude auf seinen Weg von der Molkerei bis in das Geschäft. In eindringlichen und prägnanten Szenen wird gezeigt woher die Milch für den, mit den AMA-Gütesiegel gekennzeichneten, Käse kommt und man erhält einen Einblick in die Herstellung verschiedener Käsesorten. Weiters wird die Vorgehensweise der Produktion eines speziellen Käses in musikalisch unterlegten Sequenzen veranschaulicht. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit den korrekten Schneidetechniken und dem dazugehörigen Werkzeug. Der Käseschnitt hat seine eigene Philosophie die auf Grundlagen der Gaumenlogik basiert. Beim Anschneiden eines Käses spielt nicht nur die Optik eine Rolle, auch einige andere Prinzipien, die den Genuss eines richtig angeschnittenen Käsestücks ergänzen.

Schnellbestellung: Film-Nr: 500009
31.10.2011 12:00 Jahr des Baumes: 2011

1512240    Ein Baum

Laufzeit     50,00 Min.
Sprache:   Deutsch
Quelle:      BMUKK
Verleih:     
DVD

Eine Eiche erhält durch den Vorgang der Fotosynthese nicht nur sich selbst am Leben, sondern bietet einer Vielzahl von Tieren Nahrung und Lebensraum. Eingebettet in den jahreszeitlichen Verlauf zeigt der Film am Bespiel verschiedener Vögel und Insekten diese vielfältige Wechselbeziehung im Ökosystem "Baum".

26.09.2011 12:00 Schadensabsicherung Gewinner 2011
 

Wir gratulieren der HLW 19, Straßergasse 37-39, 1190 Wien zum Gewinn eines Samsung SP-L255W Multimedia Projektor, Auflösung: XGA (1024 x 768), Lichtstärke: 2.500 ANSI Lumen von Samsung Electronics Austria - (www.samsung.at)

 

Der Preis wurde am 26. September 2011 Frau Direktor Prof. Mag. Gabriele Hohensinner übergeben. Sie zählten zu den ersten 300 Einzahlern der Schadensabsicherung* im vergangenen Jahr und wurden bei der Verlosung gezogen. Wir gratulieren!


 

*Mit der einmaligen Zahlung von EURO 20,-- (inkl. 20% Mwst.) pro Institution (Schule, Institution, Firma, Verein etc.), ist vor allem die Entlastung der Verantwortlichen durch Freistellung von Schadenersatzansprüchen (Beschädigung, Bruch, Verwechslung, Löschung, u.ä.) gemäss Punkt 8 unserer Verleihbedingungen geregelt.

06.07.2011 12:00 † In Memoriam: Otto von Habsburg (1912 - 2011)

201023OTTO von HABSBURG - Die Macht der Geschichte

Der Sohn des letzten Kaisers von Österreich und Königs von Ungarn, Otto von Habsburg, steht nicht nur als Politiker und Zeitzeuge im Blickpunkt der Öffentlichkeit: er ist auch der Autor von 28 Büchern in sieben Sprachen zu den Themen der Geschichte, Politik und Sozialpolitik. 1963 und 1970 erhielt er den Literaturpreis der Französischen Akademie.

Preis VHS:  € 21,08 + 20% UST

24.05.2011 11:00 Naturereignisse Vulkanismus

Die äußerste, starre Hülle der Erde, die Lithosphäre, ist in große Platten unterteilt, die sich in verschiedene Richtungen bewegen; sie treiben aufeinander zu, voneinander weg oder aneinander vorbei (Plattentektonik). Vulkane bilden sich zumeist an der Grenze dieser Kontinentalplatten. Der Film zeigt die Ursache und die Auswirkung von Vulkanismus und veranschaulicht verschiedene vulkanische Phänomene am Beispiel des südlichen Italiens.

Nr. 1512558 auf DVD 16 min.*

* nur für Bundesschulen im Gratisverleih

 

09.05.2011 10:00 WIE ENTSTEHT HOCHWASSER?

Der Film zeigt die Umstände auf, die zum Entstehen von Überschwemmungen führen. Dabei wird Schritt für Schritt herausgearbeitet, wie große Regenmengen in unberührter Natur abfließen und wie sich Wassermengen in landwirtschaftlich genutztem oder verbautem Gebiet verhalten. Einblendungen erläutern negative Maßnahmen, die zu vermehrtem Hochwasser führen, aber auch solche, die es verhindern sollen.

Nr. 1581797* VHS  17 min.

 

* nur für Bundessschulen im Gratisverleih

27.04.2011 12:00 Naturereignisse Wirbelstürme

Die DVD ist neben einem einleitenden und einem zusammenfassenden Kapitel in vier weitere Kurzfilme ("Einfluss von Luftdruck und Luftfeuchtigkeit", "Gewitterstürme", "Tornados", "Tropische Wirbelstürme") unterteilt. Animationen und Filmmaterial sind gut miteinander verknüpft, wodurch eine einfache und gut nachvollziehbare Darstellung schwieriger Sachverhalte erreicht wird. Auch einsetzbar im fächerübergreifenden Unterricht mit Physik.

Film Nr. 1512553 auf DVD *

* nur für Bundesschulen im Gratisverleih

20.04.2011 12:00 Frohe Feiertage
"Es ist das Osterfest alljährlich

für den Hasen recht beschwerlich."

(Wilhelm Busch)

 

Wir wünschen Ihnen eine frohes und hoffentlich unbeschwerliches Osterfest und schöne Feiertage!

Das Filmservice-Team

12.04.2011 10:00 WAS IST RADIOAKTIVITÄT?

WAS IST RADIOAKTIVITÄT?

Ausgehend von bekannten Phänomenen der radioaktiven Strahlung, geht der Film zuerst auf die Bedeutung natürlicher radioaktiver Stoffe und ihre Auswirkungen ein. Er zeigt dann an unterschiedlichen Beispielen die auf der Erde natürlich vorkommenden radioaktiven Strahlungsquellen. Ein Trickteil befaßt sich mit der "Halbwertszeit". Danach werden Beispiele für die vom Menschen verursachte künstliche Radioaktivität sowie eine kurze Darstellung wichtiger Anwendungsgebiete gegeben. Den Schluß bilden Hinweise auf die Strahlenbelastung für den heutigen Menschen.

Film Nr. 1581327 VHS   16 min.*

 

* nur für Bundesschulen im Gratisverleih

Schnellbestellung: Film-Nr: 1581327
30.03.2011 10:00 WASSER AUS DER SAHARA - Wassererschließungsmaßnahmen in Libyen

Die Schätze Libyens liegen verborgen unter den Weiten der Sahara. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf des Erdöls finanziert Libyen eine Wassererschließungsmaßnahme, die weltweit ohne Vergleich ist. Unter der Sahara liegt ein "Meer" aus fossilem Grundwasser, das gefördert und im "Man-made-river", einem Kanal im Ausmaß eines Flusses, in die Küstenregionen geleitet wird, um dort die Bewässerung großer Gebiete zu ermöglichen. Umstritten ist, ob dieses Projekt ökonomisch und ökologisch sinnvoll ist.

VHS 1582207*

* nur für Bundesschulen im Gratisverleih

Schnellbestellung: Film-Nr: 1582207
24.03.2011 08:00 Erneuerbare Energien

WINDENERGIE*

Schon seit Jahrhunderten nutzen die Menschen die Kraft des Windes, sei es mit dem Segelschiff oder mit der Windmühle. Heute ermöglichen moderne Windkraftanlagen eine neue Dimension der Energieversorgung, die eine echte Alternative zur Stromerzeugung aus fossilen Energieträgern ist. Die Didatktische FWU-DVD vermittelt nicht nur die theoretische Grundlage der Windenergie, sondern präsentiert auch die aktuelle und zukünftige Windkraftprojekte, wie z.B. die Offshore-Anlage vor den Küsten Europas. Ergänzt wird die Filnmeuproduktion durch  Bilder, Grafiken und ausführliches Unterrichtsmaterial, didaktische Hinweise sowie Arbeitsblätter im DVD-ROM teil!

DVD Nr. 1512362

* nur für Bundesschulen im Gratisverleih

Schnellbestellung: Film-Nr: 1512362
13.03.2011 10:00 EIN KERNKRAFTWERK

Zur Aufklärung der Jahrhundertkatastrophe in Japan

Elektrische Energie wird vorwiegend aus Wasser- und Wärmekraftwerken gewonnen, wobei letztere immer mehr Bedeutung gewinnen. Mit Trickdarstellungen wird die Funktion von Kernkraftwerken mit Druckwasser-Reaktoren und solche mit Siedewasser-Reaktoren gezeigt. In einem Kernkraftwerk mit Siedewasser-Reaktor (Zwentendorf) wurde gefilmt,  so kann man Einblicke in Bereiche gewinnen, die nach Inbetriebnahme eines Kernkraftwerks nicht oder nur nach umfangreichen Vorbereitungen zugänglich sind. Der Film gibt Antworten auf die Fragen: Wie kommt es zur Kernspaltung? Wie kann dieser Vorgang kontrolliert werden? Was geschieht, wenn im Kontrollmechanismus ein Fehler auftritt? Wie werden verbrauchte Brennstäbe ausgetauscht? Wie groß ist die Radioaktivität des Dampfes? Welche Maßnahmen verhindern ein zweites Tschernobyl?

VHS Nr. 1589374*

* nur für Bundesschulen Gratisverleih

Schnellbestellung: Film-Nr: 1589374
17.02.2011 12:00 Herzliche Gratulation dem Gewinner der Schadensabsicherung!

Wir gratulieren dem BG und BRG Wien Schulschiff zum Gewinn eines Samsung SyncMaster P2270H 21,5 Zoll TFT Monitor Full HD von Samsung Electronics Austria GmbH !

Sie zählten zu den ersten 300 Einzahlern der Schadensabsicherung* im vergangenen Jahr und wurden bei der Verlosung gezogen.

                   

         


vl. Birgit Burger Filmservice Verleih, Frau Dir. HR Mag. Judith Kovacic Schulschiff, KR A. Kammel Filmservice

 

*Mit der einmaligen Zahlung von EURO 20,-- (inkl. 20% Mwst.) pro Institution (Schule, Institution, Firma, Verein etc.), ist vor allem die Entlastung der Verantwortlichen durch Freistellung von Schadenersatzansprüchen (Beschädigung, Bruch, Verwechslung, Löschung, u.ä.) gemäss Punkt 8 unserer Verleihbedingungen geregelt.

08.02.2011 12:00 Staatspreis Wirtschaftsfilm 2011

Last Call für den Staatspreis Wirtschaftsfilm 2011:

Reichen Sie noch bis Montag,

14. Februar ein!

 

Seien auch Sie im Rennen um den Staatspreis Wirtschaftsfilm des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend mit dabei. Noch bis einschließlich 14. Februar 2011 haben Sie die Chance, am Wettbewerb um die Staatspreistrophäe des Wirtschaftsministers teilzunehmen!

 

Ob Corporate Film, Viral, Marketing- oder TV Beitrag; ob 2D oder 3D - Reichen Sei Ihren maximal 2 Jahre jungen Wirtschaftsfilm ganz unkompliziert auf der Webseite www.staatspreisfilm.at ein!

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

12.01.2011 12:00 Das richtige Verhalten auf der Piste - mit Michaela Dorfmeister

Richtiges Verhalten auf den Skipisten vermeidet Unfälle! Die zehn FIS Pistenregeln helfen uns dabei. Die Doppel-Olympia-Siegerin Michaela Dorfmeister erklärt anhand von zehn alltäglichen Situationen anschaulich wie richtige Ausrüstung, rücksichtsvolles Verhalten und die Einhaltung der „Verkehrsregeln auf der Piste“ Sicherheit für alle bringen. Ohne Worte, mit minimalem Text in Deutsch und Englisch wird gezeigt, wie kritische Situationen entstehen und wie diese durch richtiges Verhalten vermieden werden können.

FIS Regeln- Das richtige Verhalten auf der Piste, DVD Bestellnummer 113231, kostenloser Verleih; Verkauf (€ 10,- +  20% MwSt.)

Schnellbestellung: Film-Nr: 113231
20.12.2010 12:00 Frohes Fest!

Das Österreichische Filmservice wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bitte beachten Sie, dass das Österreichische Filmservice am 24. und 31. Dezember leider nicht zu Ihrer Verfügung steht.

23.11.2010 12:00 Der Winter kommt, die Schafe auch!!!

500007  DVD    Die Schafe kommen! Schafhaltung in Österreich  20 min.

Schurwolle und Filz, Milch und Käse und zartes Fleisch: Der Film führt uns vor Augen, welche Fülle an Produkten wir von den Schafen erhalten, und auch ihre große Bedeutung als „Landschaftspfleger“ der Almen und alpinen Weideflächen. Der Film bietet Informationen zu den Themen Schafrassen, Haltungsformen, Aufzucht und Fleischgewinnung ebenso wie Wissenswertes über das Nahrungsmittel Lammfleisch und Expertentipps für köstliche Lammgerichte.

Schnellbestellung: Film-Nr: 500007
20.10.2010 12:00 Das Österreicheichische Filmservice proudly presents
 

Die weltbesten Tourismusfilme in Wien

Der 22. Grand Prix CIFFT (Comité International des Festivals du Film Touristique ) wird am 12. 11. 2010 um 10:00 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich Wien verliehen.

Nach dem Doppelsieg von Indien und Spanien im Vorjahr können wir uns heuer über einen heimischen Grand Prix CIFFT freuen! Die sechs Anerkennungspreise - die "Mentions" - gehen an spannende Tourismusfilmproduktionen aus Mozambique/USA, Lettland, Polen, Dänemark und Österreich.

Anmeldung und Information: www.cifft.com / info@cifft.com

09.09.2010 12:00 Ein gutes Schuljahr beginnt mit einem guten Film: ein Beitrag zur aktuellen Diskussion

Film Nr. 1512289 Ketani heißt miteinander, DVD, 71 Minunten

Seit dem Spätmittelalter leben die Sinti, immer wieder brutal verfolgt, auch in Mitteleuropa. Ludwig Lahers filmische Annäherung beschäftigt sich am Beispiel Oberösterreich sensibel mit Geschichte und Gegenwart dieser autochthonen Minderheit und lässt neben Zeitzeugen, Historikern, Autoren und politisch Verantwortlichen zahlreiche Sinti aller Generationen zu Wort kommen. „Ketani heißt miteinander“ ist eine Expedition in die unbekannte Heimat, ein Aha-Erlebnis, ein Plädoyer gegen einfache Antworten auf die komplexe Frage nach dem Fremdsein. Im Internet finden Sie ergänzende Informationen unter: www.siniti-roma.at.

14.07.2010 12:00 Sommerferien - Sommeraktion

Das Team des Österreichischen Filmservice wünscht allen seinen Kundinnen und Kunden, sowie den Partnerorganisationen einen wunderschönen und erholsamen Sommer.

Wir bieten bis zum Schulbeginn eine Verleih-Aktion für alle Lehrenden und Bildungsbeauftragten: jetzt im Sommer ist die beste Zeit um sich auf das kommende Unterrichtsjahr vorzubereiten. Bestellen Sie Filme zur Ansicht jetzt!! Die Filme kommen kostenfrei zu Ihnen nach Hause. Ab 10 Filmen übernehmen wir für Sie auch das Rückporto.

07.06.2010 12:00 Filmtipp für die letzten Schulwochen

Durch die Erdölkatastrophe im Golf von Mexiko haben Umweltfilme wieder neue Aktualität erlangt

1512617 Eine unbequeme Wahreit,  93 Min. DVD

Eine unbequeme Wahrheit untermauert Al Gores überzeugende Argumentation, dass wir jetzt handeln müssen, um die Erde zu retten. Und jeder einzelne Mensch kann im täglichen Leben Dinge verändern und so selbst zu einem TEIL DER LÖSUNG werden. Oskarprämierter Umweltfilm vom einstigen US Vize-Präsidenten Al Gore.

112256 Informationen zur Klimaerwärmung durch CO2,  60 Min. DVD

In sechs Kapiteln werde Ursachen des CO2 Anstiegs und dessen Auswirkung auf das regionale und das Weltklima erklärt: Wie wirkt CO2 in der Atmosphäre; welche biogenen und somit CO2 neutralen Energieträger gibt es? Die Sonne als Energiequelle; Wasser dient zur Stromgewinnung; aus Wind kann in bevorzugten Lagen Energie produziert werden. Der Umstieg auf sparsame Geräte, neue Lichttechnologien, Wärmedämmung und sanfte Mobilität dienen allesamt der Energiereduktion. Die DVD ist für den Physik, Chemie -und Biologieunterricht in der Unter- und der Oberstufe geeignet. Animationen und ein Begleitheft unterstützen die Erklärungen.

 

 

18.04.2010 12:00 Naturereignisse und ihre Auswirkungen

1512553 Naturereignisse Wirbelstürme DVD, 21 Minuten,

Die DVD ist neben einem einleitenden und einem zusammenfassenden Kapitel in vier weitere Kurzfilme ("Einfluss von Luftdruck und Luftfeuchtigkeit", "Gewitterstürme", "Tornados", "Tropische Wirbelstürme") unterteilt. Animationen und Filmmaterial sind gut miteinander verknüpft, wodurch eine einfache und gut nachvollziehbare Darstellung schwieriger Sachverhalte erreicht wird. Auch einsetzbar im fächerübergreifenden Unterricht mit Physik.

1512558 Naturereignisse Vulkanismus, DVD, 16 Min.

Die äußerste, starre Hülle der Erde, die Lithosphäre, ist in große Platten unterteilt, die sich in verschiedene Richtungen bewegen; sie treiben aufeinander zu, voneinander weg oder aneinander vorbei (Plattentektonik); Vulkane bilden sich zumeist an den Grenzen dieser Kontinentalplatten. Der Film zeigt die Ursachen und Auswirkungen von Vulkanismus und veranschaulicht verschiedene vulkanische Phänomene am Beispiel des südlichen Italiens.

Schnellbestellung: Film-Nr: 1512553
16.03.2010 12:00 Der Klimawandel geht uns alle an!

112256  Informationen zur Klimaerwärmung durch CO2, DVD, 60 Min.

In sechs Kapiteln werde die Ursachen des CO2 Anstiegs und dessen Auswirkung auf das regionale und das Weltklima erklärt: Wie wirkt CO2 in der Atmosphäre; welche biogenen und somit CO2 neutralen Energieträger gibt es? Die Sonne als Energiequelle; Wasser dient zur Stromgewinnung; aus Wind kann in bevorzugten Lagen Energie produziert werden. Der Umstieg auf sparsame Geräte, neue Lichttechnologien, Wärmedämmung und sanfte Mobilität dienen allesamt der Energiereduktion. Die DVD ist für den Physik, Chemie -und Biologieunterricht in der Unter- und der Oberstufe geeignet. Animationen und ein Begleitheft unterstützen die Erklärungen.

Kostenfrei für ALLE Schulen im Verleih!

Schnellbestellung: Film-Nr: 112256
04.03.2010 12:00 Blick in die Welt zum Frauentag

Nr. 1581942  Indiens ungeliebte Töchter, VHS, 25 Min.

Frauen sind trotz moderner Gesetzgebung in Indien gesellschaftlich immer noch sehr benachteiligt. Der Film beleuchtet ein breites Spektrum unterschiedlicher Aspekte wie: Rollenselbstverständnis von Mann und Frau, arrangierte Ehe und Tradition der Mitgift, Praxis und Hintergrund der Geburtenkontrolle, Arbeit der Bürgerrechtsbewegung Shakti Shalini, Emanzipation gebildeter Frauen in den Medien und die Politisierung der Frauen im Land.

Nr. 1585001  Frauen am Rande Sao Paulos, VHS,  29 Min.

Der Film zeigt die Situation der Bevölkerung, insbesondere der Frauen, in der Megapolis Sao Paulo/Brasilien. Sao Paulo, einerseits die Finanz- und Handelsmetropole Lateinamerikas, andererseits Massenverelendung, Migration, Favelas, Hunger und früher Tod. Aus verschiedenen Lebensläufen von Frauen/ Müttern/Kindern wird der Weg in die Krise (Migration) sowie durch Selbsthilfeorganisationen, Sozialzentrum Casa Mateus und kirchliche Arbeit ein möglicher Ausweg aus der Krise aufgezeigt. Grundaussage ist: "Frauen sind die Träger der Entwicklung in diesem Stadtteil, ohne sie läuft hier nichts."

15.02.2010 12:00 Ohne Lifte und Seilbahnen ist heute Skifahren undenkbar

Filmnummer 581 002   Seilbahnen verbinden, DVD,  deutsch,  5 Minuten

Filmnummer 581 003   Cablecars connect, DVD, english, 5 minutes

Dieser 5 minütige Streifen der Seilbahnen Österreichs zeigt - verpackt in eine Begegnungsgeschichte zwischen einer Skitouristin und einem Bediensteten der Österreichischen Seilbahnen - beeindruckende Berg- und Pistenbilder, die vielfältigen Dienstleistungen und Services der 15.000 Angestellten auf den 20.000 Hektar Skipisten, 5000 Loipen und 1400 Skihütten in Österreich. Die Mitarbeiter der Seilbahnen Österreichs garantieren nicht nur Pistenqualität und höchsten technischen Standard bei den Liftanlagen, sondern betreuen auch ein wachsendes Investitionsvolumen, managen Seilbahnen und Lifte, betreiben Skibusse, Skischulen und -verleih, bedienen und warten Schneekanonen um Schneesicherheit zu gewährleisten, etc. Sie sind rund um die Uhr für Seilbahnen und Lifte und für die Qualität auf Österreichs Pisten im Einsatz.

Schnellbestellung: Film-Nr: 581002
15.01.2010 12:00 Neue Schulungsfilme zum Thema Genetik

Brandneue Schulungsfilme und Begleitmaterial zum Thema Genetik:

1512410 Grundlagen der Genetik, DVD, 43 Minuten (für die Unterstufe)

Die drei Mendel‘schen Regeln
Chromosomen als Träger der Erbanlagen
Mitose
Meiose
Moderne Tier- und Pflanzenzüchtung

1512411 Humangenetik, DVD, 28 Min. (für die Unterstufe)

Blutgruppen und Rhesusfaktor
Stammbaumanalyse
Verteilungsfehler in der Meiose
Zwillinge

1512409, Molekulare Genetik -Weitergabe des Erbguts, DVD 34 Min. (für die Oberstufe)

Aufbau der DNA
Das DNA-Replikationsmodell
Replikation und Reparatur der DNA
Aufbau und Vermehrung der Viren
Gentechnik in der Züchtung

1512412 Molekulare Genetik - Proteinbiosynthese, DVD, 33 Min. (für die Oberstufe)

Transkription der DNA
Translation der mRNA
Regulation der Genaktivität
Gentechnische Methoden

08.01.2010 12:00 Neue DVDs zum Thema Genetik

Brandneue Schulungsfilme und Begleitmaterial zum Thema Genetik:

1512410 Grundlagen der Genetik, DVD, 43 Minuten (für die Unterstufe)

Die drei Mendel‘schen Regeln
Chromosomen als Träger der Erbanlagen
Mitose
Meiose
Moderne Tier- und Pflanzenzüchtung

1512411 Humangenetik, DVD, 28 Min. (für die Unterstufe)

Blutgruppen und Rhesusfaktor
Stammbaumanalyse
Verteilungsfehler in der Meiose
Zwillinge

18.11.2009 12:00 Der Winter kommt...

Bestellnummer 581002 Seilbahnen verbinden, DVD, 5,30 Minuten

Dieser 5 minütige Streifen der Seilbahnen Österreichs zeigt - verpackt in eine Begegnungsgeschichte zwischen einer Skitouristin und einem Bediensteten der Österreichischen Seilbahnen -  beeindruckende Berg- und Pistenbilder, die vielfältigen Dienstleistungen und Services der 15.000 Angestellten auf den 20.000 Hektar Skipisten, 5000 Loipen und 1400 Skihütten in Österreich. Die Mitarbeiter der Seilbahnen Österreichs garantieren nicht nur Pistenqualität und höchsten technischen Standard bei den Liftanlagen, sondern betreuen auch ein wachsendes Investitionsvolumen, managen Seilbahnen und Lifte, betreiben Skibusse, Skischulen und -verleih, bedienen und warten Schneekanonen um Schneesicherheit zu gewährleisten, etc. Sie sind rund um die Uhr für Seilbahnen und Lifte und für die Qualität auf Österreichs Pisten im Einsatz.

auch in englischer Sprache: Cable Cars connect 581002

11.11.2009 12:00 Das Österreichische Filmservice proudly presents

Die weltbesten Tourismusfilme in Wien

Die Preise des 21. Grand Prix CIFFT (Comité International des Festivals du Film Touristique ) werden am 13. 11. 2009 um 10:00 in Wien verliehen.

Im Zuge des Festivals wird heuer gleich zwei Produktionen der Grand Prix verliehen: "Incredible India" (Indien) und "Segovia Tourism: Everything for All" (Spanien) sind am Ende des Festivaljahres im Rennen um den Sieg gleichauf. Die Indische Tourismusministerin Hon'ble Minister Kumari Selja kommt für diesen Anlass eigens nach Wien, um den Preis entgegenzunehmen.

Die vier Anerkennungspreisen - die "Mentions" - gehen an Österreich, Spanien, die Niederlande und Portugal.

Anmeldung und Information: www.cifft.com / info@cifft.com

02.11.2009 12:00 Neue Leihfilme von Greenpeace

415031 Climatic Change - 8 Clips, Englisch, Gesamt ca 15 Minuten,

Beeindruckende Bilder und Filmszenen aus aller Welt zum Thema Umweltverschmutzung, Klimawandel und Zerstörung von Lebensraum. Die Clips: -you choose, -Safe Ancient Forsts, -Hard Facts and Ness, -Why Tuna Farming Stinks, -Grow up, Cool down, -You are my sunshine.

415033 Der Amazonas Regenwald brennt, Englisch, DVD, 3 Minuten,

Der Amazonas Regenwald ist in Gefahr sich in den nächsten 30-40 Jahren in eine Savanne zu verwandeln. Dieser Prozess wird vom wachsenden CO2 Ausstoß, durch Abholzung und Feuerrodung weiter beschleunigt. Klimamodelle prophezeien eine Veränderung der Meeresströmung El Nino.

415034 Grönlands Petermann Gletscher schmilzt dramatisch, Englisch, DVD, 3 Minuten,

Die Veränderungen an Grönlands Petermann Gletscher können mittels GPS Peilung genau verfolgt werden. Experten berichten von der Expedition im Juli 2009 über Temperaturmessungen und über die Kettenreaktion die Gletscherschmelzen im Meer auslösen. Diese Untersuchung zeigt deutlich, wie groß der Handlungsbedarf für die Klimakonferenz in Kopenhagen im Dezember 2009 schon ist.

 

30.10.2009 12:00 Neue Dokumentationen von Greenpeace

415031 Climatic Change - 8 Clips, Englisch, Gesamt ca 15 Minuten,

Beeindruckende Bilder und Filmszenen aus aller Welt zum Thema Umweltverschmutzung, Klimawandel und Zerstörung von Lebensraum. Die Clips: -you choose, -Safe Ancient Forsts, -Hard Facts and Ness, -Why Tuna Farming Stinks, -Grow up, Cool down, -You are my sunshine.

415033 Der Amazonas Regenwald brennt, Englisch, DVD, 3 Minuten,

Der Amazonas Regenwald ist in Gefahr sich in den nächsten 30-40 Jahren in eine Savanne zu verwandeln. Dieser Prozess wird vom wachsenden CO2 Ausstoß, durch Abholzung und Feuerrodung weiter beschleunigt. Klimamodelle prophezeien eine Veränderung der Meeresströmung El Nino.

415034 Grönlands Petermann Gletscher schmilzt dramatisch, Englisch, DVD, 3 Minuten,

Die Veränderungen an Grönlands Petermann Gletscher können mittels GPS Peilung genau verfolgt werden. Experten berichten von der Expedition im Juli 2009 über Temperaturmessungen und über die Kettenreaktion die Gletscherschmelzen im Meer auslösen. Diese Untersuchung zeigt deutlich, wie groß der Handlungsbedarf für die Klimakonferenz in Kopenhagen im Dezember 2009 schon ist.

03.09.2009 12:00 Filmverleih für Schulen und Betriebe

Das Österreichische Filmservice ist die größte Medienverleih-Stelle für Bildungseinrichtungen und Betriebe.

Sichern Sie ihre Bildungsmedien per Mausklick hier über diese Website unter Katalog/Bestellung.

Wienweite Zustellung außerhalb des Gürtels mit unserem Lieferservice, Versand in ganz Österreich.

Bestellung per Telefon: 01/505 72 49-0

info@filmservice.at

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8-16.30 Uhr, Freitag 8-13 Uhr

24.07.2009 12:00 Hochkarätige Experten berichten zu komplexen Themen

200055 Kind und Märchen, DVD, 110 Minuten

O. Univ. Prof. Dr. Max Friedrich ist ein "Märchenkenner" und benutzt diese unter anderem als Zugang zur kindlichen Seele. Jeder Mensch hat ein eigenes Rollenverhalten, das ganz sicherlich in irgendeinem Märchen vorkommt. Nur noch 4 Stück verfügbar!

im Verkauf: € 17,50 + 20% Mwst

200052 Freiheit der Gedanken, DVD, 37 Minuten

Eine 2-teilige Vortragsserie, die die Forschungen des Dr. Rudolf Steiner zum Inhalt hat, .beschreibt die einzelne Sozialformen wie Recht, Kultur, Wirtschaft und ihre Gesetzmäßigkeiten. Der geniale Denker DDDr. Karl Rössel war auch Anthroposoph und nahm dies zum Anlass weiterzuarbeiten, vernetzte diese Inhalte mit den Schlagworten der franz. Revolution und kam auf erstaunlichste Ergebnisse. Studenten der Germanistik und Politwissenschafter, ebenso wie Manager, sollten diese DVD zu Hause haben. Nur noch 3 Exemplare verfügbar!

im Verkauf € 14,- + 20% Mwst

22.06.2009 12:00 Der Klassiker "Maiers Büro" jetzt NEU auf DVD

Nr. 113096 Maiers Büro, 30 Minuten, DVD

Zieht ein Saboteur eine Blutspur durch die Firma "Vbreschal und Tochter"? Oder haben die mysteriösen Attentate und Unfälle andere Ursachen? Max Maier, der berühmte "Privatdetektiv für alle Fälle" greift ein und klärt den Fall.  Diese Neuauflage ist ein Frühwerk von Julian Pölsler mit Günther "Gunkl" Paal in der Hauptrolle. Ein witziger Film über Arbeitssicherheit im Büoralltag, gemacht im Genre von Niki Lists Originalfilm unter diesem Titel. NUR IM FILMVERLEIH !!

Schnellbestellung: Film-Nr: 113096
12.06.2009 12:00 Schweißen - wie wirkt der Strom auf den Körper?

Nr. 113230  Elektromagnetische Felder beim Schweißen, DVD, 12 Min.

Schweißen wird in der Industrie, im Gewerbe und im Privatbereich eingesetzt, um Metalle fest miteinander zu verbinden. Bei vielen Schweißverfahren sind hohe elektrische Ströme notwendig, die zu starken magnetischen Feldern führen können. Diese Felder können eine Belastung für den Schweißer darstellen. Die mögliche Gefährdung von Schweißen durch elektromagnetische Felder wurde in einem AUVA Forschungsprojekt untersucht. Im Video werden die Wirkungen von elektromagnetischer Strahlung sowie Basisgrenzwerte und Referenzwerte besprochen und die Ergebnisse des Forschungsprojektes zusammengefasst.

Im Filmverleih oder zum Kaufen € 12,- inkl. Mwst

26.05.2009 12:00 Wie kommt der Tee in den Teebeutel? Tee auch im Sommer ein Thema!!

38002 Tee- Schatz der Erde

Wie kommt der Tee in den Teebeutel? Von der ältesten Pflanze der Erdgeschichte stammt der heute auf Teeplantagen geernteten Blätter (2 leaves and a bud) ab. Der Film dokumentiert den Teeanbau, die Ernte von Hand und die Produktion von 3,5 Millionen Tonnen Tee jährlich in Anbaugebieten zwischen den beiden 30. Breitengraden. Fünf Hauptsorten an klassischen Tees können identifiziert werden, deren unzählige Geschmacksrichtungen und Produktionsweisen erklärt und veranschaulicht werden, sowie eine Vielzahl von Kräuter-, Blüten- und Früchtetees. Teekoster und wissenschaftliche Untersuchung gewährleisten gleichbleibende, höchste Qualität und machen den Tee zum geschätzten Getränk rund um den Globus.

Schnellbestellung: Film-Nr: 38002
19.05.2009 12:00 Spanisch lernen in der wunderschönen Stadt Salamanca

Filmnummer 265 002 Salamanca - the City for Spanish, DVD, 8 Minuten

Musik, spanische und englische Titel

 

In diesem Imagefilm über die spanische Stadt Salamanca begleiten wir drei Sprachstudenten. Sie sind nach Salamanca gekommen um Spanisch lernen, zu perfektionieren. Die älteste Universität Spaniens in Salamanca wurde im 13. Jahrhundert gegründet. Wir besuchen die älteste spanische Bibliothek mit über 125.000 Büchern, gegründet von Alfons dem Weisen im Jahr 1254. Salamanca hat ein reiches kulturelles Erbe und viele attraktive Freizeitangebote, die es zu entdecken gilt: Naturlandschaften, Sportangebote, Ausstellungen und Museen, Tradition und Moderne, studieren und shopping . Wie überall in Spanien, konzentriert sich das Leben auf der Straße, in Salamanca auf dem eindrucksvollen Hauptplatz, der Plaza Mayor, wo unsre Sprachstudenten ihr Spanisch eifrig anwenden

Schnellbestellung: Film-Nr: 268002
13.05.2009 12:00 Forschung rund ums Schweißen

113 230  Elektromagnetische Felder beim Schweißen. DVD, 12 Min.

Schweißen wird in der Industrie, im Gewerbe und im Privatbereich eingesetzt, um Metalle fest miteinander zu verbinden. Bei vielen Schweißverfahren sind hohe elektrische Ströme notwendig, die zu starken magnetischen Feldern führen können. Diese Felder können eine Belastung für den Schweißer darstellen. Die mögliche Gefährdung von Schweißen durch elektromagnetische Felder wurde in einem AUVA Forschungsprojekt untersucht. Im Video werden die Wirkungen von elektromagnetischer Strahlung sowie Basisgrenzwerte und Referenzwerte besprochen und die Ergebnisse des Forschungsprojektes zusammengefasst.

Schnellbestellung: Film-Nr: 113230
05.05.2009 12:00 Neuer Film der AUVA zum Thema: richtige Umgang mit dem Handy

Filmnummer 113229 

Handy telefonieren; Athermische Wirkungen elektromagnetischer Felder DVD, 14 Min.

Ist die Verwendung von Mobiltelefonen völlig unbedenklich oder gibt es Risiken für die Gesundheit? Ein Forschungsprojekt der AUVA in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Universität Wien und dem Forschungszentrum Seibersdorf untersuchte, ob und wie menschliche Zellen und Gewebe auf Handystrahlung reagieren. Der Film berichtet über Forschungsergebnisse und schließt mit einem Leitfaden für den vorsorglichen Umgang mit Handys.

Schnellbestellung: Film-Nr: 113229
27.04.2009 12:00 Neue Filme der AMA über Milchproduktion in Österreich

Filmnummer 500 005 Milch. Das Über-Lebensmittel. Frisch vom Land, 10 Min. DVD

Der Film schildert den Weg der Milch vom Bauernhof in die Molkerei und schließlich auf die Tische der Österreicherinnen und Österreicher. Ein ganz besonderes Augenmerk gilt dabei der Herstellung von Käse und Käsespezialitäten. Die Wichtigkeit der Herkunft sowie absoluter Hygiene im Verarbeitungsprozess, wird dabei in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt.

 

Filmnummer 500 006 Professor Lactosius & die Schulmilch, 17 Min. DVD

Pädagogisch sehr wertvoll wird der Weg der Schulmilch von Professor Lactosius näher hinterfragt und durchleuchtet. Mit viel Witz gelingt es ihm dem Rätsel auf die Spur zu kommen.
Stufe: 6 bis 12 Jahren; zweite bis 7te Schulstufe. Mit Begleitunterlagen für Lehrkräfte

Schnellbestellung: Film-Nr: 500005
07.04.2009 12:00 Eintauchen in die Welt der Gewürze

Ein nicht alltäglicher Imagefilm, DVD, 3 Min.

Firma Wiberg, Salzburg stellt ihre Produkte vor

Die Welt der Gewürze und die Welt der Lebensmittelproduktion werden emotional in Szene gesetzt. Die indische Musik, welche leicht "verwestlicht" wurde, untermalt den nicht alltäglichen Imagefilm. Die Szenen sind auf den Takt der Musik geschnitten. Der Film arbeitet mit der Split-Screen-Technik und zeigt unterschiedlichste Aufnahmen aus Anbauländern, im Verwaltungs- und Produktionsablauf und beim Einsatz des Fertigprodukts.

bestellen unter der Filmnummer 120001

Mit einer Rezeptbroschüre von Wiberg als Geschenk

 

 

Schnellbestellung: Film-Nr: 120001
27.03.2009 12:00 Verleihung Staatspreis Wirtschaftsfilm 2009

Wien - Am 26. März 2009 fand der Staatspreis Wirtschaftsfilm 2009 seinen feierlichen Abschluss im Haus der Industrie. Aus über 100 Einreichungen wurden die sechs besten nationalen Wirtschaftsfilme ausgezeichnet, die im Vorfeld von einer hochkarätigen Expertenjury nominiert wurden.

Der Staatspreis für den besten nationalen Wirtschaftsfilm der letzten beiden Jahre ging an die Kärntner Filmproduktion Airborne Motion Pictures und ihren Film "Reininghaus 017". 

Film ansehen: mms://87.106.22.78/tullnfilm/staatspreis_2009/reininghaus_017.wmv

Staatspreis 2009

23.03.2009 12:00 Staatspreis Wirtschaftsfilm 2009 des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend

Alle zwei Jahre werden die mediengerechte Gestaltung und die kreative Verwendung medienspezifischer Möglichkeiten im Wirtschaftsfilm, geschaffen von österreichischen Produzenten, mit dem Staatspreis Wirtschaftsfilm prämiert

http://www.staatspreisfilm.at/ausschreibung.php

Die feierliche Verleihung findet

am Donnerstag 26. März 2009 um 18.30

Im Haus der Industrie, 1030, Schwarzenbergplatz 4 statt

Die sechs für den Staatspreis nominierten Filme

http://www.staatspreisfilm.at/nominierungen.php

können ab 15:30 in der Acer Videothek besichtigt werden

Bei Teilnahme bitte unbedingt anmelden

http://www.staatspreisfilm.at/anmeldung.php

Staatspreis 2007

18.03.2009 12:00 Indien

Seit dem der Film "Slumdog Millionär" mit dem Oscar preisgekrönt wurde,  ist das Schwellenland Indien wieder näher in unser Bewußtsein gerückt. Informieren Sie ihre Schülerinnen und Schüler  über den Weg Indiens - vom Entwicklungsland zum Schwellenland:

Nr. 1512579  Indien - Vom Entwicklungsland zum Schwellenland, DVD, 15 Min.

Bewohner einer Slumsiedlung, die eine neue Wohnung mit entsprechender Ausstattung mit Konsumgütern in Aussicht haben, sowie ein Handwerksbetrieb, der Geschäftsbeziehungen zu Europa aufgebaut hat, am Beispiel des größten Waschmaschinenherstellers Indiens, welche Auswirkungen die wachsende Mittelschicht auf die Wirtschaftsentwicklung ausübt. Ein Blick auf die Oberschicht zeigt, dass sie sich in ihrem Lebensstil kaum von entsprechenden Bevölkerungsschichten westlicher Länder unterscheidet. Weiters werden die Auswirkungen dieser Wirtschaftsentwicklung im Bereich Werbung gezeigt, aber auch negative Seiten wie Verkehrsüberlastung und Luftverschmutzung. Der DVD-ROM-Teil bietet zusätzliche Materialien, Internet-Links sowie Vorschläge für Arbeitsblätter.

Schnellbestellung: Film-Nr: 1512579
27.02.2009 12:00 Zwei aktuelle Info-DVDs zum Europäischen Parlament

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments bietet zwei DVDs an, die über die Aufgaben von Rat, Kommission und Parlament, den Gesetzgebungsprozess, die Beratung in den Ausschüssen usw. in sehr anschaulicher und strukturierter Weise berichten. Wie in Brüssel und Straßburg die europäische Demokratie funktioniert und welchen Einfluss das alles auf unseren Alltag hat, sehen wir in:

Willkommen beim Europäischen Parlament, DVD, 13 Min.; in allen 23 EU-Amtssprachen

Was ist das Europäische Parlament? Anhand von konkreten Beispielen, die durch EU-Gesetzgebung in unseren Alltag Einzug gehalten haben, sehen wir, welchen Nutzen in den Bereichen Konsumenten- und Umweltschutz sowie Sicherheit wir alle von einheitlichen europäischen Standards haben. Der grafisch sehr klar aufbereitete Teil über die Institutionen der EU schildert das Wachstum der EU, die Struktur des Europäischen Parlaments, die politischen Fraktionen, die parlamentarische Arbeit, die Entscheidungsprozesse und das Budget. Ein Quiz mit 17 Fragen überprüft das Wissen über die Europäische Union.

Bestellen unter Filmnummer 337 001

Österreich und das Europäische Parlament, DVD, 73 Min.; Deutsch

Der Hauptfilm (35 Min) beschreibt Rolle und Aufgaben des Europäischen Parlaments, Positionen zur Erweiterung und Weltpolitik, Wirtschaft, Umwelt und Verkehr, Gesellschaftspolitik, Kulturpolitik, Kontakt mit BürgerInnen und Visionen für Europa. Im Anschluss geben die 18 österreichischen Europaabgeordneten eine filmische Visitkarte ab (38 Min).

Bestellen unter Filmnummer 337 002

 

10.02.2009 12:00 Neue Filme für Ihren TV-Sender

Jetzt bestellen: Winterfilme für Ihren TV-Sender

Bestellnummer 319001 Wintertage im Zillertal, DVD, 22,30 Min

In diesem sehr an den YouTube Stil angelehnten Film verfolgen wir Simona und Kevin bei ihrem Skiurlaub quer durch das Zillertal. Mit Hochfügen und dem Hochzillertal, der Zillertal Arena, Mayrhofen und Hintertux sind alle wichtigen Skiregionen des Zillertals vertreten.

Bestellnummer 581002 Seilbahnen verbinden, DVD, Betacam, 5,30 Minuten

Dieser 5 minütige Streifen der Seilbahnen Österreichs zeigt - verpackt in eine Begegnungsgeschichte zwischen einer Skitouristin und einem Bediensteten der Österreichischen Seilbahnen -  beeindruckende Berg- und Pistenbilder, die vielfältigen Dienstleistungen und Services der 15.000 Angestellten auf den 20.000 Hektar Skipisten, 5000 Loipen und 1400 Skihütten in Österreich. Die Mitarbeiter der Seilbahnen Österreichs garantieren nicht nur Pistenqualität und höchsten technischen Standard bei den Liftanlagen, sondern betreuen auch ein wachsendes Investitionsvolumen, managen Seilbahnen und Lifte, betreiben Skibusse, Skischulen und -verleih, bedienen und warten Schneekanonen um Schneesicherheit zu gewährleisten, etc. Sie sind rund um die Uhr für Seilbahnen und Lifte und für die Qualität auf Österreichs Pisten im Einsatz.

29.01.2009 12:00 Richtig laden, sicher transportieren

Der neueste Informationsfilm zum Thema Ladungssicherheit: klingt sehr unspannend, ist aber höchst informativ, strukturiert und auch humorvoll. Vom Pkw, aber vor allem im gewerblichen Transport mit Kleinlastern, gilt es zu beachten: die richtige Lastenverteilung, den Schwerpunkt niedrig halten, der „Formschluss“, das Kippen verhindern und geeignete Zurrmittel und Spannstangen richtig anwenden. Anton zeigt auf tragikomische Weise, welche Fehler bei der Ladungssicherheit alle nicht passieren sollten.
Einzelne Kapitel können aufgerufen oder der Film kann durchlaufend gezeigt werden.

sicher-transportieren, der neue Film der AUVA zum Thema Ladungssicherheit. DVD , 21 Minuten.

Als Leihfilm bestellen unter  113228

Schnellbestellung: Film-Nr: 113228
14.01.2009 12:00 Happy Birthday Charles Darwin zum 200. Geburtstag. Jubiläum: 150 Jahre Evolutionstheorie

1582141EVOLUTION VHS, 17 Minuten

In diesem gut durchdachten Unterrichtsfilm wird das Thema "Evolution" umfassend und anschaulich behandelt. Nach einem kurzen historischen Rückblick werden die Evolutionstheorien von Lamarck und Darwin vorgestellt. Von Darwins Theorie ausgehend wird die neue Evolutionstheorie erklärt. Als Beweise werden Fossilien und Brückenformen (Archäopteryx, Quastenflosser) angeführt. Die Gliederung des Films in Abschnitte erleichtert die Erarbeitung des Themas in einzelnen Arbeitsphasen.

1582182 Die Galapagos – Inseln, VHS, 17 Minuten

Auf den Galapagos-Inseln entwickelte sich, abgeschlossen vom Rest der Welt, ein einzigartiges Ökosystem. Im 19. Jahrhundert besuchte Charles Darwin die Galapagos-Inseln und machte hier entscheidende Entdeckungen - einige Jahre später veröffentlichte er seine Evolutionstheorie, die viele für die Inseln typische Phänomene erklären konnte. Beispielhaft beschreibt das Video anhand der berühmten Darwin-Finken das Prinzip der Artentstehung durch adaptive Radiation. Inzwischen hat sich das Ökosystem Galapagos durch den Einfluss des Menschen stark verändert. Vor allem Säugetiere wie Hunde, Katzen und Ziegen, die auf die Inseln gebracht wurden und sich nun dort unkontrolliert vermehren, stellen ein großes Problem für die empfindlichen Kreisläufe und Gleichgewichte dar. Das Video beschreibt bestehende Probleme, zeigt Lösungsansätze auf und ermöglicht einen Einblick in die wunderbare Welt der Galapagos-Inseln. Auf die Problematik des Ökotourismus sollte begleitend im Unterricht hingewiesen werden.

1582085 EVOLUTIONSVORGÄNGE BEI DARWIN-FINKEN, VHS, 17 Minuten

Auf den Galapagos Inseln gibt es 13 Finkenarten, die es großteils auf dem Festland nicht gibt. Das unterschiedliche Aussehen - besonders der Schnäbel - ist die Folge einer Anpassung an die Nahrungsquelle. Schon Darwin sah in diesen Vögeln wichtige Beweise zur Begründung seiner Evolutionstheorie. Bei einzelnen Finkenarten können auch heute noch Veränderungen im Verhalten und im Körperbau zB aufgrund von Dürrekatastrophen beobachtet werden.

Nur für den Schulverleih!

 

 

 

07.01.2009 12:00 Woher kommt unser Erdgas?

Filmnummer 1512649 Erdgas aus Westsibirien, DVD, 15 Minuten  Laufzeit

Der Film führt nach Novy Urengoi im Tiefland Westsibiriens, nahe am Polarkreis. Hier wird in einem der weltweit größten Erdgasfelder vom Energiekonzern Gazprom Erdgas gefördert, aufbereitet und durch ein Pipelinenetz nach Europa geleitet - unter härtesten Bedingungen für die Fördermannschaften (ca. 280 Tage Winter, Dauerfrostboden), die auf Grund guter Entlohnung diese Unwirtlichkeiten auf sich nehmen. Neben der weiterhin verwendeten alten Technologie wird immer mehr in neue Anlagen investiert. Gezeigt werden aber auch die Auswirkungen dieser Inwertsetzung auf die Umwelt und die sich ändernden Bedingungen für die dort lebenden Nomaden, die mit Rentieren und Fischfang bisher ihr Dasein bestritten.

Nur im Verleih für den Unterricht!

Schnellbestellung: Film-Nr: 1512649
10.12.2008 12:00 60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

1580781 ALLGEMEINE ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE, VHS, 24 Min.

Über ein Dutzend Trickfilmer haben sich der trockenen Paragraphen der UNO-Menschenrechtserklärung angenommen. Entstanden ist eine höchst lebendige Sammlung von eigenständigen kleinen Werken. Die 30 Artikel in einem bunten und phantasievollen Trickfilm-Video. Im ersten Teil sind die fünf Artikel zusammengefaßt, auf die sich die Arbeit von Amnesty International hauptsächlich abstützt. Anschließend folgen alle 30 Artikel nacheinander, wobei nach jeweils zehn Artikeln eine kleine Zäsur eingeschoben ist. Jeder einzelne Artikel wird im Bild in einem künstlerisch eigenständigen Trickfilm visualisiert. Dazu ist der genaue Wortlaut des Artikels zu hören. Dieser Film entstand im Rahmen der "Human Rights NOW!"-Kampagne von Amnesty International 1988. Er war in Großprojekten anläßlich der weltweiten Rock-Konzerte zu sehen.

1581852 HUMAN FRIGHTS - HUMAN RIGHTS     VHS, 12 Minuten   in englischer Sprache

Der Film fasst die Hauptanliegen der Menschenrechte zusammen und zeigt sehr deutlich, auf welchen Gebieten noch großer Handlungsbedarf besteht. Ausgehend von der "Declaration of Human Rights" wird dargestellt, was die EU noch erreichen will und wie viel Arbeit noch vor uns liegt, bevor diese Ziele erreicht werden können. Die Botschaft des Films ist, dass wir alle jeden Tag herausgefordert sind, die erklärten Menschenrechte in die Realität umzusetzen.

Schnellbestellung: Film-Nr: 1580781
28.11.2008 12:00 1. Dezember Welt-Aids-Tag

Rund um den Globus erinnern am 1. Dezember verschiedenste Organisationen an das Thema Aids und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität zu zeigen. Der Welt-Aids-Tag dient auch dazu, Verantwortliche in Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft daran zu erinner, dass das HI-Virus noch lange nicht besiegt ist.

Filme zum Thema:

Filmnummer 1581990 HIV UND AIDS - VIROLOGIE UND IMMUNOLOGIE, VHS, 8 Min.

Nach allgemeinen Erläuterungen über Immunabwehr mit Hilfe der Makrophagen und T-Lymhozyten wird gezeigt, wie die HI-Viren die körpereigene Immunabwehr unterlaufen. Eine kurze Bestandsaufnahme derzeit gängiger Behandlungsmethoden und ein Hinweis auf die überaus hohe Wichtigkeit präventiver Maßnahmen beschließen den Film.

Filmnummer 1580897 AIDS - DIE SACHE MIT DEM HIV-TEST, VHS 21 Min,

Zu Beginn wird der Begriff "Test" erläutert. Anhand eines Fallbeispiels wird der Weg eines Patienten zu einem HIV-Test erklärt, wobei allerdings ausschließlich bundesdeutsche Verhältnisse berücksichtigt werden (in Österreich: Wiederholung des Tests bis 6 Monate; anonyme Testung beim Hausarzt nur auf private Rechnung; keine Beratungsstellen an Gesundheitsämtern). ELISA und Western Blot werden nun im Labor genau demonstriert. Die Grundprinzipien der ELISA-Technik werden genau beschrieben. Ausdrücklich sei darauf hingewiesen, daß das Medium kein "AIDS-Aufklärungsfilm" ist. Auf Risikoverhalten, Krankheitsverlauf usw. wird nicht eingegangen.

Filmnummer 1581516 KONDOME. Wie schütze ich mich vor AIDS? VHS, 15 Min.

Am Beispiel des Lebens und Sterbens von Markus Commercon (1936-1996), der in einer Aufklärungsveranstaltung vor Jugendlichen die existentielle Bedrohung durch AIDS, die Infektionswege, den Umgang mit Kondomen und deren Nutzen (mit Hilfe eines Trickfilms) demonstriert, wird das Hauptproblem von AIDS, nämlich die Verdrängung, in gelungener Weise dargestellt.

17.11.2008 12:00 Der Winter kommt bestimmt!

Filmnummer 581002 Seilbahnen verbinden, DVD, 5 Min.

Dieser 5 minütige Streifen der Seilbahnen Österreichs zeigt - verpackt in eine Begegnungsgeschichte zwischen einer Skitouristin und einem Bediensteten der Österreichischen Seilbahnen - beeindruckende Berg- und Pistenbildern, die vielfältigen Dienstleistungen und Services der 15.000 Angestellten auf den 20.000 Hektar Skipisten, 5000 Loipen und 1400 Skihütten in Österreich. Die Mitarbeiter der Seilbahnen Österreichs garantieren nicht nur Pistenqualität und höchsten technischen Standard bei den Liftanlagen, sondern betreuen auch ein wachsendes Investitionsvolumen, managen Seilbahnen und Lifte, betreiben Skibusse, Skischulen- und -verleih, bedienen und warten Skikanonen um Schneesicherheit zu gewährleisten, etc. Sie sind rund-um-die-Uhr für Seilbahnen und Lifte und für die Qualität auf Österreichs Pisten im Einsatz.

Auch verfügbar in Englisch, Filmnummer. 581003, Cable Cars Connect, DVD, 5 Min.

 

Schnellbestellung: Film-Nr: 581002
08.11.2008 12:00 Klimaschutz trotz Finanzkrise immer aktuell

Filmnummer 1512617, Eine unbequeme Wahrheit, DVD, 93 Minuten

Eine unbequeme Wahrheit untermauert Al Gores überzeugende Argumentation, dass wir jetzt handeln müssen, um die Erde zu retten. Und jeder einzelne Mensch kann im täglichen Leben Dinge verändern und so selbst zu einem TEIL DER LÖSUNG werden. Oskarprämierter Umweltfilm vom einstigen US Vize-Präsidenten Al Gore.

Schnellbestellung: Film-Nr: 1512617
28.10.2008 12:00 20 Jahre Internationales Tourismusfilm Festival am 7. November in Wien

Seit 20 Jahren veranstaltet das Österreichische Filmservice das internationale Tourismusfilm Festival der Festivals "Grand Prix CIFFT". Die 12 Mitgliederorganisationen prämieren den jahresbesten Tourismusfilm, die Jubiläumsveranstaltung findet heuer am 7. November 2008 im festlichen Rahmen der Diplomatischen Akademie statt. Besonders gut im Rennen um den beliebten Preis liegen Filme aus Polen, Korea, Spanien, Portugal, Dänemark und Österreich.

Nähere Infos zum Event und Anmeldung unter: www.cifft.com

Veranstaltungshinweis:
Grand Prix CIFFT 2008
7. November 2008, ab 10 Uhr,
Festsaal der Diplomatischen Akademie
1040 Wien

20.10.2008 12:00 26. Oktober Nationalfeiertag

 Am 25. Oktober 1965 fand die Parlamentssitzung statt in der der 26. Oktober (Beschluss des Bundesverfassungsgesetzes über die österreichische Neutralität) zum Österreichischen Nationalfeiertag erklärt wurde.  Wir bieten Ihnen zwei ganz unterschiedliche Filme zum Thema an.

1581633 Jenseits des Krieges, VHS, 113 Minuten

Vor dem Hintergrund der vieldiskutierten Ausstellung "Vernichtungskrieg - Verbrechen der Wehrmacht" dreht die Filmemacherin Ruth Beckermann eine Anhörung ehemaliger Soldaten über ihre Erfahrungen und Erlebnisse jenseits des "normalen" Krieges. In einer Mischung aus Hilflosigkeit, Ohnmacht, Scham, Opportunismus und ungebrochenem Fanatismus berichten die Zeugen dieser Zeit von Verbrechen, wie den Erschießungen russischer Kriegsgefangener, der Ermordung der Juden und der Mißhandlung von Frauen. Die verschiedenen Versionen der Ereignisse zeigen, wie selektiv Wahrnehmung selbst im grausamsten Umfeld war. Mit diesem Film wird nicht allein die Zerstörung des Mythos von der anständigen Wehrmacht vorangetrieben, sondern die Gründungsphase der Zweiten Republik erhellt und eine Diagnose der Gegenwart gestellt. Die Bilder dieses Krieges in den "talking heads" - sie entstehen so eindringlich wie selten in historischen Dokumenten oder Spielszenen. Durch die Art der Interviewführung, die Auswahl der Personen und deren Aussagen entstand eine sehr persönliche Dokumentation, die vor allem zu der
Frage hinführt: "Wie geht der Mensch mit der `Wahrheit´ um?"

1589817 Bundesheer oder Zivildienst, VHS, 15 Min.

Der Stellungsbefehl kommt .... nach dem 17. Geburtstag erhalten junge Österreicher den Stellungsbefehl und werden auf Herz und Nieren untersucht, um festzustellen ob sie für den sechsmonatigen Dienst mit der Waffe tauglich sind oder nicht. Man kann sich aber auch bereits bei der Stellung für den Wehrersatz- oder Zivildienst (9  Monate) entscheiden. Der Film gibt sachliche Informationen, die eine diesbezüglich Entscheidung erleichtern sollen, jedoch ohne zu werten.

 

 

 

06.10.2008 12:00 Doppel DVD EURO 2008

Als Nachlese zur EURO 2008 bietet diese Doppel DVD acht Städteportraits über die  Austragungsorte in der Schweiz und in Österreich

330001 Hostcities EM 2008, Doppel-DVD, 120 Min.

In jeweils 15 Minuten langen Kurzfilmen werden Stadtportraits der Austragungsorte der UEFA Euro 2008 und der Stadien mit allen technischen Ausstattungen gezeigt. Die Filmportraits der vier österreichischen Austragungsstädte Wien, Salzburg Klagenfurt und Innsbruck und der vier Schweizer Städte Bern, Basel, Zürich und Genf umfasst nicht nur einen Streifzug durch Kultur und Nachtleben, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Tourismus- und Gastronomieangebot, es werden auch die Spielstätten und Stadien vorgestellt, sowie die Hotelanlagen und Orte in denen die jeweiligen Nationalteams untergebracht sind und Regeneration und Erholung finden. Für die internationalen Fußballfans werden die Dokumentationen in deutsch, schweizerdeutsch englisch, französisch, italienisch, russisch und kroatisch angeboten.

01.10.2008 12:00 3. Oktober Tag der Deutschen Einheit

Zum kommenden Tag der Deutschen Einheit, der der Wiedervereinigung beider Deutschland gedenkt, empfehlen wir zwei DVDs:

1512692 Luftbrücke, Berlinblockade und Kalter Krieg, DVD, 24 MIn.

Der Film beschäftigt sich mit der unmittelbaren Nachkriegszeit in Berlin und widmet sich besonders dem Umschwung der Kräfte und der sehr bald zu Tage tretenden Rivalität zwischen den Westmächten und der kommunistischen Sowjetunion unter Stalin. Durch seine Detailgenauigkeit, durch Aussagen von Zeitzeugen (auch aus der ehemaligen Sowjetunion) und Beiträge von Wissenschaftlern entsteht ein überaus farbiges Bild einer sehr deprimierenden Phase der Geschichte Berlins und der Weltpolitik. Darüber hinaus wird die Vorgeschichte der Entstehung der Berliner Mauer zweckdienlich und verständlich geschildert.

1512036 Berlin, Metropole mit mehren Zentren, DVD,  16 Min.

Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Hauptstädten gliedert sich Berlin in mehrere Zentren. Der Film stellt die verschiedenen Zentren und ihre Funktion vor. Unter stadtgeographischen Gesichtspunkten werden an Bauwerken in der City West und in der City Ost Gliederungselemente, Funktionszusammenhänge und neue Strukturen deutlich. Der Wandel in der Stadtlandschaft nach dem Mauerfall erfasste nicht nur die beiden "alten" Zentren, sondern beschleunigte auch die Neugestaltung von zwei historischen Räumen. Der Potsdamer Platz erhielt ein neues Gesicht und mit Berlins Rolle als Hauptstadt entstand am Spreebogen das neue Regierungsviertel.

22.09.2008 12:00 Am 26.September ist der Europäische Tag der Sprachen

Das Österreichische Filmservice bietet neben seinen über 4000 deutschsprachigen Filmen auch ein Angebot an mehrsprachigen Filmen . Den größten Anteil nehmen die Filme in Englischer Sprache (59) ein, sowie in Französisch (29) und weiteren europäischen Sprachen wie Italienisch, Spanisch, Serbo-Kroatisch, Norwegisch, ...

Als Beispiel so eines mehrsprachigen Filmes verweisen wir auf ein Kooperationsprojekt der Europäischen Gemeinschaft:

112 129 Demeters Felder, DVD, 46 Minuten

Behutsam hat die traditionelle Landwirtschaft die mannigfaltigen Kulturlandschaften Europas geschaffen. Ein Besinnen auf die Natur und unseren Ursprung wird durch Interviews von Bewohnerinnen und Bewohnern aus dem Lesachtal, von den Aran-Inseln, aus dem Hohen Varantal, aus dem Aveto-Tal, von den Fjorden in West-Norwegen, aus dem Sintra-Cascais Naturpark in Portugal, in Galizien, Spanien und dem Svartä-Gebiet in Schweden und mit den Burren in Irland belegt.

Schnellbestellung: Film-Nr: 112129
15.09.2008 12:00 Neue Unterrichtsfilme für Physik

1512676 Atome und ihre Elektronen, 34 Min., DVD

Der Film beschäftigt sich mit den Gesetzmäßigkeiten im Atomaufbau der ersten 18 Elemente des Periodensystems, wobei originellerweise das Periodensystem mit einer Atomstadt, in der verschiedene Elemente in benachbarten Häusern wohnen, verglichen und im Trickfilm dargestellt wird. Ebenso unterhaltsam, aber auch einprägsam ist die Rahmenhandlung einer Atomdiskothek, in der letztlich zueinander passende Elemente einander finden

1512685 Physik der Musik 34 Min., DVD

Der 1. Teil des Filmes vermittelt Grundlagenkenntnisse aus dem Bereich der Akustik, und zwar in stetiger Verbindung mit dem lebendigen Klang von Musikinstrumenten. In zahlreichen Versuchen werden die Bedingungen, Möglichkeiten und Folgen der Tonerzeugung entschlüsselt und sehr gut fasslich demonstriert. Mit Hilfe von Real- und Trickaufnahmen sowie Experimenten und Schwingungsbildern am Computer und Oszilloskop werden Tonhöhe/Frequenz, Lautstärke/Amplitude, Klangfarbe/Teiltonreihe, Schallpegel in Phon/Dezibel sowie zahlreiche Interferenzerscheinungen bewusst gemacht. Der 2. Teil konzentriert sich auf die einzelnen Instrumentengruppen bzw. -familien, wobei besonders die Tonentstehung und die Eigenart der dadurch entstehenden Klänge untersucht werden.

1512329 Quantenfussball - Ein Quantenexperiment entsteht, 45 Min., DVD 

Der Film handelt vom Wiener Quantenphysiker Markus Arndt, der sich während der Fahrt zu einem wichtigen Kongress die Entstehungsgeschichte seines letzten Experiments in Erinnerung ruft. Dabei zählen neben einem neuartigen Molekülinterferometer die jungen WissenschafterInnen Stefan Gerlich und Lucia Hackermüller zur „Starbesetzung“. Im Film wird sowohl Physik an vorderster Front der Forschung vermittelt, als auch gezeigt, dass Forschung von den WissenschafterInnen nicht nur fachliches know-how erfordert: Neugier, Offenheit und Geduld sind ebenso gefragt wie die Fähigkeit mit unerwarteten Schwierigkeiten umzugehen. Zu Wort kommen Nobelpreisträger und renommierte österreichische Physiker.

01.09.2008 12:00 Interessantes zum Schulstart aus dem AUVA-Filmangebot:

Wir bieten Ihnen zum kostenfreien Verleih und Versand

113895 Fun & safety, DVD, 40 Min.

Die Schule ist ein wichtiger Ort der Kommunikation von Sicherheit und Gesundheit. Was engagierte LehrerInnen und SchülerInnen daraus mit erstaunlicher Kreativität und Begeisterung entwickeln, zeigt die Präsentation der neuesten Schulprojekte. Der Bogen spannt sich von Aggressionsbewältigung, sozialem Lernen und Schulklima über Verkehrserziehung bis hin zu Bewegung, Rollenspiel und Falltraining.

113218 Mit Genuss im Bus, DVD oder VHS, 18 Min.

In Österreich ereignen sich jährlich ca. 2.700 Schulwegunfälle, davon stehen rund 200 Unfälle (7 %) im Zusammenhang mit dem Schulbus. Da es sich bei Schulbusunfällen nicht selten um schwere Verletzungen und spektakuläre Unfallgeschichten handelt, ist dieses Medium ein wichtiger Impuls für die Verkehrserziehung.

113217 Könner und Chaoten, VHS oder DVD, 12 Min.

In Wirklichkeit machen doch Kinder nie etwas perfekt und Erwachsene alles. Hier wissen Kinder alles über‘s sichere Fahrrad, genau schauen, Vorrang geben, Stopp, auf Fußgänger achten, Zeichen geben, abbiegen und vieles mehr. Umkehrung der Verhältnisse als Stilmittel für‘s Lernen und als Diskussionsgrundlage für den Unterricht in Verkehrserziehung.

Auch im Verkauf um € 10,- + 20% Mwst

18.08.2008 12:00 Neue DVDS zu Strahlenschutz und Diversity Management

113226 Strahlenquellen am Arbeitsplatz - DVD, 26 Min.

Die DVD zeigt die häufigsten Anwendungen ionisierender Strahlung in Medizin, Technik, Forschung, beginnend bei den bekannten Röntgenuntersuchungen über die Füllstandsanzeiger an unzulänglichern Behältern bis zum Forschungsreaktor. Der Ablauf bei der Entsorgung von kontaminiertem Müll wird ebenso gezeigt, wie die Ausbildung von Ersatzkräften. Dieses Video gibt Allen am Strahlenschutz Interessierten einen Überblick und hilft Bekanntes zu vertiefen.

113914 Diversity Management - DVD 16 Min.

Vielfalt ist eines der wichtigsten Prinzipien in der Natur. Vielfalt kommt aber auch dem Menschen zugute, denn unsere Gesellschaft ist ebenso vielfältig. Auch der Arbeitsplatz spiegelt diese Vielfalt wider. Schon ein einzelnes Unternehmen hat viele verschieden Mitarbeiter. Diese Unterschiede bedeuten Vorteile, wenn sie richtig genutzt werden. Dieser Film zeigt exemplarisch, wie Unternehmen mit der Unterschiedlichkeit von Mitarbeitern vorbildlich umgehen, und damit auch Fehlzeiten und Unfallzahlen verringern.

 

04.07.2008 12:00 Sommerwünsche - Sommeraktion

Das Team des Österreichischen Filmservice wünscht allen seinen Kundinnen und Kunden, und ihren Partnerorganisationen einen wunderschönen und erholsamen Sommer.

Aktion für alle Lehrenden und Bildungsbeauftragten: jetzt im Sommer ist die beste Zeit um sich auf das kommende Unterrichtsjahr vorzubereiten. Bestellen Sie Filme zur Ansicht jetzt!! Die Filme kommen kostenfrei zu Ihnen nach Hause. Ab 12 Filmen übernehmen wir für Sie auch das Rückporto.

Wir weisen höflich darauf hin, dass auch wir uns eine Sommerpause gönnen. In der Zeit von  28. Juli bis 18. August 2008 gibt es einen Journaldienst.

 

26.06.2008 12:00 Sicherheits-DVD Neu für Metallverarbeitung

113225 Metall - Gefahren und Schutzmaßnahmen, DVD mit Menüführung, 13 Min.

Im Umgang mit Metall und mit metallverarbeitenden Maschinen ist ein besonders großes Gefahrenpotential gegeben. Unfälle durch unsachgemäßen Betrieb können vermieden werden, zusätzliche Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen sind oftmals beim Betrieb vorgeschreiben. In den Allgemeinen Grundlagen werden die GSA (Grundlegenden Sicherheit Anforderungen) erläutert, und die Auflagen an die Maschinenhersteller erklärt. In sehr anschaulicher, teils drastischer Darstellung werden Gefahrenmomente und konsequenzen bei Unfällen gezeigt. Deshalb ist oberstes Gebot ist der Schutz vor Gefahren durch Gefahrenverhütung und dadurch Unfallvermeidung. Die Menüführung der DVD gestattet die unterschiedlichen Gefährdungen an Fang-, Einzug-, Stoß-, Quetsch-, Schneid-, und Scherstellen und durch wegschleudernde Teile darzustellen und beschreibt die Schutzvorrichtungen und spezielle Gefahrenvermeidung.

Schnellbestellung: Film-Nr: 113225
16.06.2008 12:00 Wir sind eine Welt - Dokus aus dem Blickwinkel der Entwicklungszusammenarbeit

292032 Tontines, eine alternative Wirtschaftsform, DVD 19 Min.

Frauen in Senegal haben mit der Gründung von Spar- und Kreditgemeinschaften (sog."Tontines") auf die ökonomische Krise im Land reagiert. Das Sparsystem, in das alle Mitglieder regelmäßig kleine Beiträge einzahlen, ermöglicht es den Teilnehmerinnen, von Zeit zu Zeit über eine größere Summe zu verfügen. Dadurch haben sich viele Frauen neue Einkommensquellen eröffnet oder kleine Unternehmungen aufgebaut und können nun zum Unterhalt der Familien beitragen. Der Film erklärt das Funktionieren von Tontines, gibt Teilnehmerinnen das Wort und vermittelt eindrückliche Impressionen vom (Frauen-)Alltag in Dakar.

292033 Chancen, Rechte, Sicherheit - EZA im Dialog, DVD, 27 Min.

"Kampf gegen Armut", "Hilfe zur Selbsthilfe" und "gesellschaftliche Gerechtigkeit" sind zentrale Ziele in den Projekten der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Anhand von drei Kurzfilmen wird gezeigt, wie diese Ziele in konkreten Entwicklungsprojekten umgesetzt werden. Die Beispiele aus Mosambik, Burkina Faso, Uganda, Äthiopien und Guatemala veranschaulichen, wie versucht wird mit Hilfe von Mikrokrediten, Förderung von Kleinunternehmen, mit der Unterstützung beim Kampf um Rechte und mit Bewusstseinsbildung zur Gleichstellung von Frauen nachhaltige Entwicklung zu fördern.

292030 Profit, nichts als Profit!, VHS, 57 Min.

Der haitianische Filmemacher Raoul Peck zeigt in seinem Film die Folgen globalen Profitstrebens auf: die Situation von BewohnerInnen eines Fischerdorfes in Haiti, aber auch das Streben nach Macht und die Zukunftsängste der Menschen im Westen. Das Phänomen der Globalisierung aus der Sicht von WissenschaftlerInnen ist ebenso Thema wie die Globalisierung als Mythos: Armut und Reichtum – Bild und Wirklichkeit.

292029, Eine anständige Firma. Nokia made in China, DVD, 57 Min.

Der finnische Elektronik-Hersteller Nokia schickt seine "ethischen Unternehmensberater" zu einem Zulieferbetrieb nach China, um dessen Arbeitsstandards zu prüfen. Denn fragwürdige Zustände bei Partnerfirmen in Billiglohnländern sind problematisch und können dem eigenen Image erheblichen Schaden zufügen. Vor allem wenn die Medien sich dazu entschließen, einen derartigen Fall aufzudecken. Das weibliche Beraterteam trifft nicht nur auf die männliche Führung des chinesischen Unternehmens, sondern erlebt auch die Diskrepanz zwischen Anspruch und marktpolitischer Realität.

04.06.2008 12:00 Neue DVDs aus Geschichte

1512321 Im Westen nichts Neues, DVD, 122 Min.

Dieser nach der Romanvorlage von Erich Maria Remarque im Jahr 1980 gedrehte und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Spielfilm behandelt das Thema "Der Mensch als Opfer durch physische und psychische Zerstörung im Krieg". Paul Bäumer, ein junger Deutscher, meldet sich gemeinsam mit seinen Klassenkameraden während des Ersten Weltkrieges freiwillig an die Westfront. Auf den anfänglichen Enthusiasmus folgt bald die Ernüchterung durch die brutale Realität. Diese DVD beinhaltet zwei unterschiedliche Fassungen, die separat angewählt werden können: Originale TV-Version (122 Min.) und Director's Cut (150 Min.), teilweise in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln

1512289 Ketani heißt miteinander, DVD, 71 Min.

Seit dem Spätmittelalter leben die Sinti, immer wieder brutal verfolgt, auch in Mitteleuropa. Ludwig Lahers filmische Annäherung beschäftigt sich am Beispiel Oberösterreich sensibel mit Geschichte und Gegenwart dieser autochthonen Minderheit und lässt neben Zeitzeugen, Historikern, Autoren und politisch Verantwortlichen zahlreiche Sinti aller Generationen zu Wort kommen. "Ketani heißt miteinander" ist eine Expedition in die unbekannte Heimat, ein Aha-Erlebnis, ein Plädoyer gegen einfache Antworten auf die komplexe Frage nach dem Fremdsein. Im Internet finden Sie ergänzende Informationen unter: www.siniti-roma.at.

16.05.2008 12:00 Neue Unterrichtsfilme im Mai

1512676 Atome und ihre Elektronen, 34 Min., DVD

Der Film beschäftigt sich mit den Gesetzmäßigkeiten im Atomaufbau der ersten 18 Elemente des Periodensystems, wobei originellerweise das Periodensystem mit einer Atomstadt, in der verschiedene Elemente in benachbarten Häusern wohnen, verglichen und im Trickfilm dargestellt wird. Ebenso unterhaltsam, aber auch einprägsam ist die Rahmenhandlung einer Atomdiskothek, in der letztlich zueinander passende Elemente einander finden

Stammzellen - Grundlagen und Perspektiven, 29 Min., DVD

Der Film eignet sich gut, um erste Einblicke in den Erhalt embryonaler und adulter Stammzellen zu bekommen. Er trägt zum Verständnis bei, wofür und wie embryonale und adulte Stammzellen in der Medizin eingesetzt werden könnten bzw. tatsächlich einen Teil des Therapieverfahrens darstellen. Über die Sachinformation hinaus wird aber auch die ethische Problematik thematisiert.

Grundlegende Begriffe wie Zelle, Differenzierung derselben, Gewebebildung und Organaufbau sollten bekannt sein. Basisinformationen über Zellvermehrung und Entstehung einer Zygote sowie der frühen Embryonalentwicklung sind dem Verständnis förderlich.

Physik der Musik 34 Min., DVD

Der 1. Teil des Filmes vermittelt Grundlagenkenntnisse aus dem Bereich der Akustik, und zwar in stetiger Verbindung mit dem lebendigen Klang von Musikinstrumenten. In zahlreichen Versuchen werden die Bedingungen, Möglichkeiten und Folgen der Tonerzeugung entschlüsselt und sehr gut fasslich demonstriert. Mit Hilfe von Real- und Trickaufnahmen sowie Experimenten und Schwingungsbildern am Computer und Oszilloskop werden Tonhöhe/Frequenz, Lautstärke/Amplitude, Klangfarbe/Teiltonreihe, Schallpegel in Phon/Dezibel sowie zahlreiche Interferenzerscheinungen bewusst gemacht.

Der 2. Teil konzentriert sich auf die einzelnen Instrumentengruppen bzw. -familien, wobei besonders die Tonentstehung und die Eigenart der dadurch entstehenden Klänge untersucht werden.

Weltbevölkerung und Ressourcen 25 Min., DVD

Der Film zeigt anhand ausgewählter Beispiele das Zusammenspiel von Bevölkerungsentwicklung und Ressourcenverbrauch. Im Mittelpunkt steht dabei der "ökologische Fußabdruck" als ein Indikator der Nachhaltigkeit im komplexen Beziehungsgefüge zwischen Mensch und Umwelt. Einerseits wird deutlich herausgestrichen, wie die Industrieländer den unersättlichen Bedarf nach Ressourcen befriedigen, andererseits werden die Fehlentwicklungen beim Ressourcenverbrauch auf Grund der Bevölkerungsexplosion in den Entwicklungsländern aufgezeigt, wobei markant auf die Falle "Armut und Unwissenheit" hingewiesen wird. Abschließend werden Szenarien entworfen, wie die derzeitigen Fehlentwicklungen vielleicht korrigiert werden können (Aufforstungsprojekt in Syrien, Solarkocherprojekt in Costa Rica).

Das Zusatzmaterial ist sehr umfangreich und enthält viele Anregungen für Arbeitsaufträge; ein gravierender Fehler ist bei der Kartendarstellung der Europäischen Union anzumerken.

05.05.2008 12:00 Die guten alten 16 mm Filme - jetzt auf VHS

Die guten alten 16 mm Filme - jetzt als VHS

 

1582288 SAMENVERBREITUNG, 15 Min, VHS

Salweide, Löwenzahn, Linde, Kiefer (als Beispiele für Flugeinrichtungen), Mohn (Streufrucht), Klettfrüchte, Beeren (Beispiel für Verbreitung durch Vögel: Eberesche, Holunder), Storchschnabel, Reiherschnabel (Schleuderfrucht, Bohrfrucht) 1502127 als 16 mm

1582292 LEBEN IM BODEN, 16 Min, VHS

Der Film zeigt die Veränderungen der Bodenbeschaffenheit durch biologische Vorgänge. Ökologie und Bionomie von Pilzen, Würmern und Gliedertieren in der oberen Bodenschicht. 1500893 als 16 mm

1582286 REGENWURM, 14 Min, VHS

Der Film zeigt zunächst die Fortbewegung des Regenwurms als Wirkung der Längs- und Ringmuskulatur. Weiter sieht man den Wurm beim Fressen, bei der Ausgestaltung seiner Erdhöhle und beim Überdauern von Trockenzeiten, beim Schlüpfen, bei der Feindabwehr und bei der Paarung. 1501980 als 16 mm

1582287 DIE STUBENFLIEGE, 16 Min, VHS

Körperbau, Fortbewegung, Nahrungsaufnahme; Übertragung von Krankheiten; Entwicklung mit vollkommener Verwandlung. 1501775 als 16 mm

1582287 Der GRASFROSCH, 14 Min, VHS

Der Film behandelt in einer monographischen Darstellung den Grasfrosch in seinem Lebensraum und erklärt mit einem besonderen Schwerpunkt die Entwicklung der Tiere. 1503023 als 16 mm

1582290 WÖLFE, 20 Min, VHS

Der Film zeigt ein Wolfsrudel bei der Jagd, zur Paarungszeit und die Geburt und Aufzucht der Jungen 1503111 als 16 mm

23.04.2007 12:00 NEU IM VERKAUF

CARNUNTUM - 680 001
Eine virtuelle Dokumentation über die Römer in Carnuntum. Die DVD führt genau 2000 Jahre, ins Jahr 6 n. Chr. zurück, als der römische Feldherr Tiberius im Zug einer groß angelegten Militäroffensive gegen die nördlich der Donau siedelnden Germanen ein Winterlager im Raum Carnuntum errichten ließ. Ausgehend vom Legionslager wird die Siedlungsentwicklung bis ins flavische Zeitalter zu Beginn des 2. Jhds. n. Chr. dokumentiert. Neben einer Übersicht der antiken Geländesituation werden maßstabsgetreue virtuelle Nachbauten damaliger Anlagen, wie etwa des ehemaligen Stabsgebäudes principia, prätorium, Sitz des Kommandanten, der Mannschaftsunterkünfte, conturbenien, der Gräberstraße und des alten, ca. 6000 Personen fassende Amphitheaters als Idealrekonstruktion gezeigt. Zusammenfassungen der wissenschaftlichen Arbeiten, Pläne und Bilder den Inhalt der DVD, die in drei Sprachen, Deutsch, Englisch und Slowakisch erhältlich ist.

VINDOBONA I - 680 003
Nicht allzu bekannt ist, dass sich auf dem Boden der Stadt Wien vor beinahe 2000 Jahren das Siedlungsgebiet einer römischen Stadt von vielen Tausend Einwohnern ausgedehnt hatte. Zentrum war das mit 6.000 Soldaten besetzte Legionslager Vindobona im Bereich des heutigen ersten Bezirks unmittelbar am südlichsten schiffbaren Donauarm gelegen. Um dieses Kastell herum breitete sich, einhergehend mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in Folge der militärischen Präsenz, eine Stadt mit Angehörigen der Legionssoldaten sowie von Kaufleuten und Handwerkern aus. Blütezeit dieses Siedlungsraumes war das 2. und die erste Hälfte des 3. Jahrhunderts. Eine Hochwasserkatastrophe in der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts führte zu einem gewaltigen Hangrutsch, der große Teile des Lagers und der westlich anschließenden Vorstadt zum Opfer fielen. Die heute noch erkennbare Geländekante an der Ruprechtsstiege und bei Maria am Gestade ist Zeuge dieses Ereignisses.

VINDOBONA II - 680 002
Das Wiener Trinkwasser besitzt eine ausgezeichnete Qualität da der Grossteil seines Wassers direkt aus dem alpinen Quellgebiet in die Stadt geleitet wird. Bereits 1800 Jahre vor dem Bau der ersten Wiener Hochquellwasserleitung wurde Quellwasser vom Wienerwald in den damals entstehenden römischen Legionsstandort "Vindobona" geleitet. Teile der Wasserleitung wurden um die Jahrhundertwende durch Novalski, Proksch und Kubitschek freigelegt. Durch die Kartierung weiterer Fundstellen konnte eine vage Rekonstruktion der Trassenführung erfolgen, wobei die zwischen den Fundorten liegenden Punkte interpoliert wurden. Die Trasse passte sich weitgehend dem Gelände an, musste jedoch einige Täler, Bäche und Flüsse überwinden und bis an das Legionslager im heutigen ersten Wiener Gemeindebezirk herangeführt werden.
Der größte Teil der römischen Wasserleitung für Vindobona verlief in geringer Tiefe im Boden. Die Nivellierung der Trasse erfolgte durch den absteckenden Ingenieur welcher mit einem speziellen Instrument, den Chorobates, das Gefälle berechnete und vorgab. Die Einhaltung eines ausreichenden gleichmäßigen Gefälles der Wasserleitung erforderte den Einsatz ausgleichender Brückenstrecken, Aquaeducte. Ebenso gehörten Tunnelstrecken und Druckwasserleitungen zu den großen baulichen Herausforderungen dieser Zeit.

Nur im Verkauf erhältlich
Preis 20,84 € exkl. MwSt

Schnellbestellung: Film-Nr: 680001
Gesamt: 84 News auf dieser Seite
Seitenanfang Seitenanfang