Österreichisches Fimservice - Home
Ihre erste Quelle für Informations- und Bildungsfilme
 
Filmservice International
Festivals
 

Katalog

682001Nordrand
 
Laufzeit: 0,00
Sprache: Deutsch
Quelle: Hoanzl
Bestellen/Entleihen
 
„Über Nähe und Distanz wollte ich etwas machen, und über das Geliebt-werden-wollen. Über Abschiede auch." (Barbara Albert) „Wo fängt man am besten an? Nordrand. Schulmädchen, die vor einer Wohnanlage Drachen steigen lassen. Zwei junge Frauen, Jasmin (Nina Proll) und Tamara (Edita Malovcic), die sich schon lange kennen, aus den Augen verloren haben und sich dann eines Tages, an dem der erste Schnee fällt, in einer Abtreibungsklinik wieder treffen. Freundinnen werden, vielleicht. Ein Soldat, der die österreichische Ostgrenze sichert. Ein Flüchtling aus Bosnien, der es trotzdem bis nach Wien schafft. Ein rumänischer Amerika-Fan, Wiener Strizzis. Ein heterogenes Bild der Hauptstadt. Nordrand - der erste Spielfilm von Barbara Albert. Als erste österreichische Regisseurin wurde sie 1999 zum Wettbewerb bei den Filmfestspielen in Venedig eingeladen, Nina Proll wurde mit dem Schauspiel-Nachwuchs-Preis ausgezeichnet." (Isabella Reicher)
 

  Zurück
  © Österreichisches Filmservice, tel: +43/1/505 72 49
Zum Seitenanfang up Seite drucken ... print