Österreichisches Fimservice - Home
Ihre erste Quelle für Informations- und Bildungsfilme
 
Filmservice International
Festivals
 

Katalog

207001Geblieben sind die Namen
 
Laufzeit: 30,00
Sprache: Deutsch
Quelle: media-versand
Bestellen/Entleihen
 
Um die Jahrhundertwende war jeder vierte Schwanfelder Bürger jüdischen Glaubens. Die Kinder der Juden besuchten gemeinsam mit den katholischen und protestantischen den Schulunterricht. Nachmittags brachte ein Rabbi den Mädchen und Jungen die Hebräische Bibel, die Thora näher, eigens dafür wurde eine jüdische Schule besucht. Heute erinnert nur noch wenig an diese Zeit. Die Autoren Dietmar und Olaf Schrader sind den Spuren der Vergangenheit nachgegangen. Mit ihrem Film zeichnen sie einen charakteristischen Querschnitt durch die Geschichte dieser jüdischen Landgemeinde. Parallel dazu erfährt der Betrachter detaillierte Informationen zur jüdischen Kultur, zur Religion und zur Geschichte der Judenverfolgungen seit dem ausgehenden Mittelalter. (Geschichte und Entwicklung der jüdischen Gemeinde von Schwanfeld - Deutschland) ab 14 Jahren
 

  Zurück
  © Österreichisches Filmservice, tel: +43/1/505 72 49
Zum Seitenanfang up Seite drucken ... print