Österreichisches Fimservice - Home
Ihre erste Quelle für Informations- und Bildungsfilme
 
Filmservice International
Festivals
 

Katalog

12020Reifenproduktion
 
Laufzeit: 17,00
Sprache: Deutsch
Quelle: Continental AG
Bestellen/Entleihen
 
Die Produktion eines Reifens wird klar und verständlich dargestellt: Reifen sind die einzige Verbindung eines Autos mit der Straße. Über vier, nur postkartengroße Flächen werden dabei alle fürs Anfahren, Bremsen und Lenken nötigen Kräfte auf den Asphalt übertragen. Zusätzlich sollen Reifen möglichst gut Wasser ableiten, um Aquaplaning zu verhindert, sollen leise abrollen und auch noch möglichst lange halten. Mit dem Film „Reifenproduktion“ gibt der größte deutsche Reifenhersteller einen Einblick, wie die schwarzen Rundlinge hergestellt werden. Aus 25 einzelnen Bauteilen zusammen gesetzt, versehen mit Festigkeitsträgern wie Stahl, Nylon und Textilcord, wird in gut 17 Minuten Filmlaufzeit aus einem schwarzen Rohling der fertige Reifen. Neben Originalaufnahmen aus dem modernsten Reifenwerk von Continental werden immer wieder einzelne Sequenzen animiert, um das komplexe Thema „Reifenfertigung“ für Laien und Profis leicht verständlich zu machen. Durch den Film führt eine animierte Continental-Mitarbeiterin, die sich an ihrem ersten Arbeitstag über die schwarze Magie informieren will. Der Film „Reifenproduktion“ wurde 2004 auf den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen in Linz als besonders gelungen von der Fachjury mit dem zweiten Platz, dem Prix Victoria in Silber, ausgezeichnet.
 

  Zurück
  © Österreichisches Filmservice, tel: +43/1/505 72 49
Zum Seitenanfang up Seite drucken ... print